Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 04:55

WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Upadte am 29.04.13

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Start am 18.12.12

Beitragvon Fiall » 20. Dez 2012, 15:52

Ok, ich näher mich den -7 nur an (einseitig). Hab bei der letzten Messung -5 auf einem Auge gehabt. Das Andere ist noch ein Stück besser (-3,75). Sollte -7 Probleme bei ner Lupe machen?
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Start am 18.12.12

Beitragvon Serenia » 20. Dez 2012, 17:16

Ich denke nicht das das probleme macht aber mit Lupen arbeiten mag ich nicht habe ein LED lampe zum dranklemmen da ist auch eine Lupe bei.

LG
Benutzeravatar
Serenia
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 389
Registriert: 10.2011
Wohnort: Dettum
Geschlecht: weiblich

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Start am 18.12.12

Beitragvon Susan62 » 21. Dez 2012, 09:25

Hi,

schöne Vorlage! Bin echt am überlegen, dass wenn ich mit meinem derzeitigen Projekt fertig bin, von meinem Vorsatz abrücke, nur nach eigenen Vorlagen zu sticken...

Aber bin da doch noch ein "Anfänger" - obwohl ich schon seit Jahren autodidaktisch sticke - was heißt Konfetti-lastig? :also:

Grüß euch

Sabine/Susan62
Benutzeravatar
Susan62
 

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Start am 18.12.12

Beitragvon Fiall » 21. Dez 2012, 09:52

Mit Konfetti ist gemeint, dass du gaaaanz viele Einzelkreuze in einer Farbe hast, wo weit und breit keine oder kaum andere Kreuze in derselben Farbe auftauchen. Also Anfang vernähen, Kreuz machen. Ende vernähen. Nächste Farbe. :augenreib:
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Start am 18.12.12

Beitragvon Nina » 21. Dez 2012, 10:30

Mal doof gefragt, wieso Anfang vernähen?
Liebe Grüße,
Nina
Nina
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 379
Registriert: 02.2011
Geschlecht: weiblich

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Start am 18.12.12

Beitragvon Fiall » 21. Dez 2012, 10:52

Ich fixier den Anfangsfaden unter ein paar Stichen (sofern ich nicht mit ner Schlaufe anfangen kann). Der Anfang kann sich doch genauso lösen, wie das Ende und wenn ich den Faden so hängen lasse, weil der sowieso eingenäht wird, bekomm ich sehr gern knubbelige Stellen, weil der Faden nicht glatt zum Liegen kommt, sondern je nachdem, wo ich ihn grad mit den Fingern unabsichtlich hingeschoben hab, kreuz und quer inkl. Schlaufen eingenäht wird.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Start am 18.12.12

Beitragvon Emmmma » 21. Dez 2012, 12:11

Wenn ich 1- oder 3-fädig sticke vernähe ich den Anfang auch.
Aber bei 2- oder 4-fädig mach ich die Anfangsschlaufe.

Man kann bei konfettilastigen Stellen aber auch gut mit dem Parksystemarbeiten. Dann muss man nicht permanent vernähen.

Aber ich glaub, wir kommen hier vom Thema ab :-)

@Seri: Schade, dass du mit dem Stoff nicht klar gekommen bist und es wieder auftrennen musst. Aber das Sticken soll dir ja Spaß machen und das Ergebnis dann auch gut aussehen. Daher kann ich deine Entscheidung auf einen anderen Stoff überzugehen gut verstehen.
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Neustart am 19.12.12

Beitragvon Susan62 » 27. Dez 2012, 10:07

Hallo,

ich hoffe, ihr habt alle schöne Weihnachtsfeiertage gehabt.

Danke schön für die Erklärung - klingt im Nachhinein ganz logisch. Habe ja selber viel "Konfetti" in meiner derzeitigen Arbeit.

Hab jetzt schon wichtiges gelernt, weiß aber wahrscheinlich trotz meiner langen Stickzeit vieles nicht, weil ich eben seither keine Austauschmöglichkeit hatte - am besten ist für mich das Anfangen mit dieser Schlaufe - dieser Tipp ist mir noch nie begegnet - auch in keinem Stickheft.

:danke1:

Grüß euch,
Sabine/Susan62
Benutzeravatar
Susan62
 

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall update am 03.01.13

Beitragvon Serenia » 3. Jan 2013, 13:37

So ihr lieben hab mal ein paar bilder für euch.

Bild

Bild

LG Seri
Benutzeravatar
Serenia
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 389
Registriert: 10.2011
Wohnort: Dettum
Geschlecht: weiblich

Re: WIP Moon Lit Awaking von J. Wall Upadte am 03.01.13

Beitragvon Emmmma » 3. Jan 2013, 15:55

Wenn ich das untere Bild betrachte, glaube ich, du stickst erst halbe Kreuze von rechts nach links (oder auch links nach rechts) über die ganze Fläche und dann machst du die Kreuze auf selben Weg voll. Richtig?
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 1 Gast

cron