Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 11:27

WIP - Calla von Lanarte

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: WIP - Calla von Lanarte

Beitragvon Heiki » 14. Sep 2013, 18:28

Ich kann nur hoffen, dass man es am Schluss nicht mehr so sehr sieht, vielleicht verliert es sich wenn der Stoff bearbeitet wird. Ich sage doch, die Färbung fühlt sich wachsartig an... komisch irgendwie. :girlwarten:
Liebe Grüße

von Heike

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe -
Benutzeravatar
Heiki
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 476
Registriert: 11.2010
Wohnort: Bienstädt / Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: WIP - Calla von Lanarte

Beitragvon ankebluemi973 » 14. Sep 2013, 19:27

Ich drück die Daumen, dass man es am Ende nicht mehr so sieht. :alles: Die Orchidee wird auf jeden Fall ein Schmuckstück :girlherzblink:
Liebe Grüße,
Anke
mit Papa fest im Herzen
Benutzeravatar
ankebluemi973
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 887
Registriert: 11.2010
Wohnort: 18445 Preetz
Geschlecht: weiblich

Re: WIP - Calla von Lanarte

Beitragvon Fiall » 14. Sep 2013, 20:25

Ich drück auch die Daumen! Hast du den Stoff eigentlich vorher mal gewaschen? An deine Bedenken zur Färbung erinner ich mich noch. Das wachsartige könnte auch bloß auf dem Gewebe sein. Möglicherweise schaut aber auch der ganze Stof aus, wie in den Falten (nach dem Waschen). Fühlen sich die Falten denn anders an?
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: WIP - Calla von Lanarte

Beitragvon Digitalgirly » 15. Sep 2013, 06:51

Ich hab damals mit Gobelin-Packungen das Sticken angefangen und der vorgedruckte Stramin hatte immer dort, wo er gefaltet war, keine Farbe mehr.
Die ist dort durch das Falten schlicht abgeblättert.
Deines erinnert mich gerade sehr daran. Scheint nicht so durchdacht zu sein, bei diesem nur teilweise bestickten Stoff. :girlgruebeln: Hoffentlich ist das nach dem Waschen nicht mehr zu sehen.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: WIP - Calla von Lanarte

Beitragvon Heiki » 15. Sep 2013, 10:10

Fiall hat geschrieben:Ich drück auch die Daumen! Hast du den Stoff eigentlich vorher mal gewaschen? An deine Bedenken zur Färbung erinner ich mich noch. Das wachsartige könnte auch bloß auf dem Gewebe sein. Möglicherweise schaut aber auch der ganze Stof aus, wie in den Falten (nach dem Waschen). Fühlen sich die Falten denn anders an?


Hm, eigentlich nicht. Ich habe nicht vor, den Stoff zu waschen, das mache ich eigentlich nie. :girlwarten: Ich werde jetzt erst einmal das Bild sticken. Danach kann ich mir immernoch den Kopf zerbrechen. :girlgruebeln:
Liebe Grüße

von Heike

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe -
Benutzeravatar
Heiki
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 476
Registriert: 11.2010
Wohnort: Bienstädt / Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: WIP - Calla von Lanarte

Beitragvon Oekokeksin » 16. Sep 2013, 21:07

Ich finde das das Gestickte von den Farben her noch viel schöner aussieht als auf dem Vordruck.
Ich drücke auch die Daumen das der Knick im Stoff micht mehr zu sehen ist später, es wäre echt schade.
Benutzeravatar
Oekokeksin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 151
Registriert: 05.2013
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: WIP - Calla von Lanarte

Beitragvon Amethysta » 17. Sep 2013, 15:12

Das sieht so plastisch aus! Gefällt mir sehr gut.

Vielleicht kannst Du den Stoff mit Stofffarben an der Stelle wieder angleichen?
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 415
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron