Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 03:25

HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon Emmmma » 11. Nov 2013, 04:58

Und wenn du diesen 25ct Stoff für kleinere Projekte in den Schrank legst und doch für das HAED (an dem du einige Monate-Jahre sticken wirst) den 28ct kaufst?
Immerhin wirst du viel Zeit mit dem HAED-Projekt verbringen und da sollte es echt Spaß machen.
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon Manu77 » 11. Nov 2013, 07:17

ich wollte eben einen ähnlichen Tip geben, da Du am HEAD doch eine kleine Ewigkeit sticken wirst, finde ich "damit klarkommen" nicht so prickelnd, so ein riesiges Projekt sollte doch richtig Spass machen. Ich würds mir nochmals überlegen, klar ist es ein Kostenpunkt, aber der Stoff wird ja nicht schlecht und man kann ihn für was anderes brauchen....
Liebe Grüsse Manu
Benutzeravatar
Manu77
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1122
Registriert: 11.2010
Wohnort: Schafisheim
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon Fiall » 11. Nov 2013, 07:56

Ich dachte anfangs auch: Jetzt hat der Stoff sooo viel Geld gekostet, jetzt musst du ihn auch hernehmen. Mittlerweile hab ich dann doch weitere Stoffe bestellt, auch aus Neugierde und weil ich noch sooo viel hab, was ich gern sticken mag. :)

Wenn du dich ans Färben traust, könntest du den weißen auch einfärben. Es blitzt aber auch nur bei so dunklen Tönen so stark durch. Und auch da kommt es drauf an, wie das Licht drauffällt. Man kann es also auch später so positionieren, dass die hellen Stellen weniger durchblitzen.

Das dreifädige würd ich dir auch nicht empfehlen. Wenn du damit liebäugelst, würde ich es auf jeden Fall auf ner größeren Fläche testen. Auch 10x10 Kreuzen hat mir das auch noch gefallen, aber umso größer die Flächen wurden, desto fester und wulstiger wurde das Ganze. Bin auch kaum noch mit der Nadel durchgekommen und es sah auch einfach furchtbar gequetscht aus.

Ich verwende übrigens auch bei 25ct meist eine Lupenlampe. Damit geht das eigentlich recht gut.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon Bianca » 11. Nov 2013, 08:02

Ich würde dir das gleiche raten wir Krisy und Manu. Das Bild ist 400x618 Stiche groß, da wirst du vielleicht 2 Jahre dran sticken, in ganzen Kreuzen eher länger. Auf die Zeit gerechnet, sind nochmal ca. 27€ doch nicht zu viel. Bei Monika Arnold bekommst du 1m x 1,4m für 25€. Aber du kannst ja auch 0,6m x 1,4m bestellen, das reicht ja und du hast noch was übrig.

Ich selbst sticke sehr gerne auf 25ct. Eine Möglichkeit wäre ja auch, dass du beim Tent alles zweifädig, nur schwarz und evtl andere dunkle Farben dreifädig stickst. Oder im ganzen Kreuz alles einfädig, nur die dunklen Farben zweifädig stickst.
Benutzeravatar
Bianca
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1195
Registriert: 11.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon sternchen80 » 11. Nov 2013, 14:45

Mir ist aufgefallen, dass der Faden bei der dunklen Farbe dünner ist als bei der hellen, ist ja ziemlich seltsam. Aber im Tent zu sticken macht echt Spaß, also auf dem 25 ct zu sticken ist an sich kein Problem für mich, nur das mit dem durchschimmern halt. Ich würde das jetzt zum letzten Mal testen, und versuchen die dunkle Farbe dreifädig zu sticken und die helleren dann 2 fädig ist eine ganz gute Idee Bianca, ich hoffe nur dass das dann nicht auffallen wird. Also den letzten Versuch starte ich noch, und wenn das nicht klappen sollte, werde ich wohl doch den 28 ct Stoff bestellen.

Eine Frage an dich Fiall du sagst du stickst gerne auf 25 ct, wie stickst du denn ? Also mit den Fäden meine ich.
Benutzeravatar
sternchen80
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2012
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon Fiall » 11. Nov 2013, 15:03

Ich sticke einfädig im vollen Kreuz.

Ich "mag" das auch daher, weil ich davon ausgehe, dass die Bilder weniger pixlig wirken, umso kleiner die Kreuzchen. Mein Feeling Better wär sonst auch riiiiesig geworden. :)

Zukünftig werd ich möglicherweise sogar auf 28ct hochgehn, weil ich dann mal im Tent sticken könnte. Aber vorerst bin ich mit Projekten eingedeckt. *g*
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon sternchen80 » 11. Nov 2013, 15:12

Ups, ich meinte Veronika.

Naja also wie gesagt ich möchte mal den Vorschlag von Bianca ausprobieren, die dunklen Stellen dreifädig zu sticken. Wenn man eine Seite so gestickt hat dann kann man ja schon sehen wie es dann ausschaut ist sehr viel Mühe aber ich weiss wenn ich jetzt den Stoff weglege wird er dann nie wieder benutzt. Ist halt so meine Natur. :-) Denn wenn ich jetzt den 28 ct Stoff bestelle, liegt der andre in der Ecke und ich habe wahrscheinlich dann nie wieder Laune damit zu arbeiten. Also werde ich noch gewisse Sachen ausprobieren.
Benutzeravatar
sternchen80
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2012
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon Fiall » 11. Nov 2013, 15:52

Ich mach mein Past Present Future auch auf 25ct. Hab lange hin und her überlegt und mich dann doch dafür entschieden dabei zu bleiben. Hab sogar etliche Male aufgetrennt. Aber der Stoff war zugeschnitten und zwischenzeitlich sogar gefärbt worden. Das war mir dann auch zu schade. Versteh dich da also schon.

Das mit dem dreifädig ist ne gute Idee. Ich hab mittlerweile schon alles Schwarz in meinem Projekt erledigt, hätte aber auch testen können, die Stellen zweifädig zu sticken. Ob dir das zusagt, siehst du sicher schon lange VOR Ende der ersten Seite. Kann sein, dass die Stellen deutlich rausstechen, da dicker. Das hatte ich mit Kreinik-Garn, weswegen ich das nun nur noch im Tent sticke. Dann passt es von der Dicke zum Rest. Hab aber natürlich erst den Fehler gemacht, den Tent dann in die falsche Richtung zu neigen. Die kleinen "Fehler" bleiben aber in meinem Bild drin. Ich find sie nicht so schlimm und sie erinnern mich an meine "Lernkurve".

Auch helfen könnte dir: Lockerer sticken. Ich hab grade bei dunklem Garn besonders drauf geachtet, nicht zu fest anzuziehen. Und bei mehr als einem Faden natürlich das Railroading. Wenn die Fäden verdreht liegen, hat es ebenfalls weniger Deckung.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon sternchen80 » 11. Nov 2013, 18:27

Hallo Veronika,

ja das mit dem festziehen war nämlich das Problem die ganze Zeit. Heute Nachmittag habe ich noch etliche Versuche noch mal gemacht mal so mal so. Und jetzt bin ich zufrieden werde also zweifädig im Tent sticken. Hier ein aktuelles Bild, also besser würde ich es auch nicht hinkriegen, ich sticke die dunkle Farbe jetzt besonders vorsichtig und finde sieht ganz gut aus jetzt.

Bild

Da sieht man noch die Reste vom Garn so ein wenig vom auftrennen, aber das geht ja dann weg. Also nicht erschrecken.
Benutzeravatar
sternchen80
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2012
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: HEAD Oceania von Rene Biertempfel

Beitragvon Fiall » 11. Nov 2013, 18:30

Du, diese Garnreste kenn ich noch gut. Die haben auch was Gutes! An den Stellen deckt das Garn jetzt besonders gut! :)
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron