Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 04:04

"In Harmony" von Dimensions

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

"In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Alraune » 13. Feb 2014, 16:52

Hallo,
Hals über Kopf verliebt habe ich mir diese Stickpackung von Dimensions gekauft und voller Elan begonnen. Das war im Dezember 2013.

http://www.cross-stitch-corner.de/Kreuz ... %20harmony




So weit habe ich es bis jetzt geschafft:

Bild

Dann habe ich jedoch aufgegeben und das Projekt auf Eis gelegt. Der nachtblaue Untergrund lässt sich in der dunklen Jahreszeit sehr schlecht besticken. Selbst mit Beleuchtung, ich habe mir eine Stirnlampe aufgesetzt, war nach ein paar Stichen Schluss, weil ich kaum mehr erkennen konnte, wo ich einstechen muss. So kann man auf keinen Fall über mehrere Wochen arbeiten.
Im Sommer geht es weiter!
Liebe Grüße Alraune.
Zuletzt geändert von Alraune am 21. Feb 2014, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Stickteufelchen » 13. Feb 2014, 16:57

Ein wunderschönes Motiv und sieht auf dem Stoff echt toll aus.
Aber auf so dunklen Stoff ist es wirklich eine Herausforderung zu sticken.
Ich denke im Sommer wird das besser gehen!
Bild
Benutzeravatar
Stickteufelchen
Nesthocker
Nesthocker||
 
Beiträge: 648
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Fiall » 13. Feb 2014, 20:59

Ein wirklich schönes Motiv.

Hast du schon mal ne Lampe versucht, die man direkt an den Stickrahmen klippsen kann? Damit komm ich auch bei ungünstigen Farbkombis recht gut zurecht. Ich arbeite aber auch nur mit Lupe.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Alraune » 13. Feb 2014, 22:48

Hallo Fiall,
nein, eine Lampe direkt am Stickrahmen zu befestigen, das habe ich noch nicht versucht. Meine bisherigen Versuche, die Arbeit in einem Stickrahmen zu befestigen, sind auch misslungen. Der Rahmen hat sich jedes Mal aus der Befestigung gelöst. Das Arbeiten mit einer Lupe ist mit Sicherheit hilfreich. Meine Sorge besteht jedoch darin, dass das Auge sich zu sehr an die Vergrößerung gewöhnt und ich womöglich in Zukunft gar nicht mehr ohne Lupe sticken kann. Deswegen benutze ich die Lupe nur zum Korrigieren, d.h zum Auffinden vergessener Kreuzchen. Als Lupenmodell habe ich eine, die man sich um den Hals hängen kann- sehr praktisch! So weit ich weiß gibt es dazu auch eine passende Beleuchtung.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Susie » 14. Feb 2014, 09:53

Hallo, wichtig ist ein weißer Untergrund so das Du die Löcher weiß durch leuchten siehst, das hilft mir sehr.
Benutzeravatar
Susie
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 190
Registriert: 01.2013
Wohnort: MV Stargard 17094
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Ursula S. » 14. Feb 2014, 10:51

Susie hat recht, ein heller Untergrund ist bestimmt hilfreich.
Also, die Stirnleuchte an Knie befestigen, einfach mal ausprobieren es könnte helfen.
Liebe Grüße Ursula
Benutzeravatar
Ursula S.
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 486
Registriert: 01.2011
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Alraune » 14. Feb 2014, 11:07

Vielen Dank Susie und Ursula für die hilfreichen, kreativen Tipps!
Eine Stirnlampe ans Knie zu schnallen, darauf wäre ich so schnell nicht gekommen. :kichern:
Vielleicht sollte ich auch mal versuchen, die Lampe am Handgelenk zu befestigen. Wenn ich die Arbeit an den Wölfen wieder aufnehme, sage ich Bescheid, was am besten funktioniert.
Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Neferu » 15. Feb 2014, 13:17

Wie wäre es mit einem weißen/hellen Kissen unter der Stickerei? So hast du auch was helles drunter und siehst dann besser wo du hinstechen mußt.
Wunderschönes Motiv übrigens. :2_girlie2_1: :2_girlie2_1:
Benutzeravatar
Neferu
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2143
Registriert: 11.2010
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Deianeira » 16. Feb 2014, 05:17

Die Packung habe ich auch noch. Die liegt im Schrank und wartet darauf, angefangen zu werden.

Wenn ich auf dunklem Stoff sticke, lege ich auch meistens etwas Helles darunter, dann sind die Löcher besser zu erkennen.
Benutzeravatar
Deianeira
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 452
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich

Re: "In Harmony" von Dimensions

Beitragvon Alraune » 16. Feb 2014, 07:33

Danke für die Hinweise, beim Sticken auf dunklem Stoff, etwas Helles unterzulegen. Da bin ich gleich motivierter, weiter zu machen.

Deianeira,
das sind ja tolle Arbeiten in Deinem blog :2_girlie2_1: :2_girlie2_1: . Besonders gut gefällt mir das kleine, schaukelnde Kätzchen, das Head Motiv und das Einhorn. Ich habe auch schonmal Einhörner gestickt. Allerdings nicht als Bild, sondern auf Borten. Bei Gelegenheit lichte ich sie ab und stelle sie ein.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron