Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 23:26

HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Fiall » 5. Nov 2014, 14:28

Ich bin mir sicher, ich erkenn den Bereich, wo mehr Farben im Spiel waren. ;-) Da hat es keine harten Übergänge. Wirst du des Hintergrunds langsam müde? Ich zeter da ja immer furchtbar. *g*
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Carolin » 5. Nov 2014, 15:19

Nein, eigentlich nicht. Um ehrlich zu sein, hab ich ihn mir schlimmer vorgestellt. Mit den vielen Farbwechseln - auch wenns nicht viele Farben sind - ist es trotzdem anspruchsvoll. Bis jetzt seh ich den Hintergrund eher so als "warmlaufen" für die detailreichen Passagen. ;-)
Für meinen Freund ist es dann doch ein bisschen langweiliger. Bei meinen Dimensions-Packungen hat er sich immer einen Spaß draus gemacht zu rätseln, was da gerade sticke. Jetzt sieht er halt nur, wie weit ich schon mit der Seite bin.
Benutzeravatar
Carolin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2014
Wohnort: Nordoberpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Nina » 6. Nov 2014, 10:05

Jetzt kann man gut erkennen, was du mit den Treppen meintest. Echt interessanter Verlauf. Ich finde für den Anfang ein paar große Flächen auch besser. So bekommt man Übung und die braucht man ja später genug. Außerdem schafft man dann was weg, was für die Motivation gut ist.
Liebe Grüße,
Nina
Nina
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 379
Registriert: 02.2011
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Bianca » 8. Nov 2014, 12:28

Du bist ja flott! Toller schneller Fortschritt!

Ich mag es auch lieber, wenn der Hintergrund abwechslungsreich ist. Da macht das Sticken mehr Spaß und das Ergebnis ist fließender.
Benutzeravatar
Bianca
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1195
Registriert: 11.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Carolin » 27. Nov 2014, 16:31

Es gibt Neuigkeiten! Gestern bin ich noch mit Seite 3 fertig geworden und habe somit die "magische" Hälfte der ersten Reihe geschafft. ;-) Wie ihr sehen könnt, sind im Vergleich zur ersten Seite jetzt noch mehr Farben beteiligt.
Bild
Allerdings habe ich ein bisschen unterschätzt, wie wenig sich die Nuancen unterscheiden, wenn man einzelne Kreuzchen nachzählen will/muss...
Benutzeravatar
Carolin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2014
Wohnort: Nordoberpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Fiall » 27. Nov 2014, 19:00

Deswegen ist rastern für mich unumgänglich. Mir erleichtert das die Arbeit sehr.

Der Hintergrund hat nen richtig schönen Batikeffekt und du kommst flott voran! :2_girlie2_1:
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Neferu » 29. Nov 2014, 10:52

Wow, du bist ja super schnell. :2_girlie2_1: :2_girlie2_1:
Die Farbübergänge finde ich echt klasse bei dem Bild.
Benutzeravatar
Neferu
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2143
Registriert: 11.2010
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Carolin » 13. Dez 2014, 21:59

Gerade vorhin bin ich mit der vierten Seite fertig geworden.

Hier ein Ausschnitt:
Bild

und hier das große Ganze:
Bild

Soweit so gut. Aber jetzt kommt der absolute Horror! Auf Seite 5 bin ich von meinem bisherigen Reihensystem abgewichen und habe eine Farbe komplett über die Seite gestickt. Auf der HAED-Seite und auch auf dem Deckblatt sind 400 Stiche angegeben. Eigentlich wären es bis dahin auf Seite 6 nur noch 12 Stiche gewesen und ich dachte mir, die mach ich noch fertig, damit ich den Faden vernähen kann. Also hab ich nichts ahnend das Blatt umgedreht und auf einmal waren es statt 400 plötzlich 450 Stiche in der Breite. :dfbgirliewutheulen:
Zuerst dachte ich noch, ich hätte irgendwo einen Fehler reingebracht: schon beim Umrechnen auf die Stoffbreite, beim Abmessen, beim Umnähen, beim Setzen des ersten Stiches... Aber nach einer Viertelstunde Panik, Angstschweiß und Verzweiflung, weil ich 2 Monate lang quasi in jeder freien Minute gestickt habe - alles umsonst???! - habe ich nochmal alles, alles, alles kontrolliert und nachgerechnet, sogar geschaut, ob ich auch wirklich den richtigen Stoff bestellt hatte.... habe ich also diese 50 zusätzlichen Stiche bemerkt. Kurioserweise ist auf der Symbolübersicht auch die Anzahl von 450 angegeben, was mir aber irgendwie nie aufgefallen ist. Ich habe also eigentlich alles richtig gemacht und jetzt reicht mir der Stoff nicht aus!!
Die 6. Seite kann ich nicht weglassen oder abkürzen, weil das Bild sonst nicht mehr mittig ist. Ich habe zwar einen Rand von 10 cm mit eingerechnet, davon sind aber 3 cm umgesteppt. Ich habe nachgezählt und würde - wenn ich so weitersticke - mit dem letzten Kreuz genau bei der Naht rauskommen. Soll ich jetzt den Rand auftrennen und mit 3 cm weiterarbeiten oder gleich neuen Stoff bestellen? Eigentlich habe ich keine Lust, jetzt nochmal von vorne anzufangen, aber irgendwie bin ich auch total frustriert.

Selbst wenn ich gerastert hätte, wäre es mir nicht aufgefallen, dass da was nicht stimmt, weil ich mich auf die angegebenen 400 Stiche verlassen hätte... :girldenken:
Benutzeravatar
Carolin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2014
Wohnort: Nordoberpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Digitalgirly » 14. Dez 2014, 08:21

Argh, das ist ärgerlich. So ein Fehler passiert ab und an mal bei HAED, da das scheinbar per Hand eingegeben wird. Am besten gleich Michele Bescheid geben, dass da was nicht stimmt. Damit es niemand anderem mehr passiert.
Ich gucke auf die Angabe auf der Seite gar nicht, sondern immer nur auf die in der Vorlage.

Ich würd den Saum auftrennen. Es reicht, wenn du den Rand mit der Nähmaschine kurz im Zigzagstich umnähst, damit er nicht aufrappelt. Und 3cm reichen später zum Rahmen, auch wenn's eng wird.
Wenn du noch mal von vorne anfängst, könntest du die Lust am Bild verlieren und wahrscheinlich reichst du auch mit den Farben nicht. Nachbestellen könnte zu Farbunterschieden führen, was ebenfalls zu Frust führen könnte.
Daher würd ich gucken, ob du mit den 3cm klarkommst.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: HAED "Bitter Half", Start 10.10.14

Beitragvon Bianca » 14. Dez 2014, 10:14

Ich sehe das genauso wie Steffi. Das ist wirklich total ärgerlich, dass die Angaben nicht stimmen, aber ich würde auch versuchen, mit 3 cm Rand auszukommen. Du hast schon so viel Arbeit und Zeit investiert. Auch wenn du echt schnell vorankommst, macht es doch so gar keinen Spaß, alles ein zweites Mal zu sticken. Versuch, ob es am Rand klappt. Wenn ja, einfach weitermachen. Wenn das Bild später gerahmt an der Wand hängt, ist der Ärger doch bestimmt vergessen.
Wenn dir der Rand doch zu wenig ist... dann könntest du dir noch überlegen, das Bild auf der linken Seite auch zu beschneiden, auch wenn es dadurch ziemlich schmal wird.
Benutzeravatar
Bianca
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1195
Registriert: 11.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron