Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 00:10

Maschenzunahme am Rand

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Emmmma » 12. Aug 2011, 15:50

:emot43_hello:

Ich hab ein Problem.
Ich habe ein Strickstück, bei dem man am rechten und am linken Rand jeweils in der Rechts-Strick-Phase jeweils 1 Masche zunehmen muss.
Jetzt hab ich das so gemacht, dass ich rechts (also bevor ich die Rechts-Reihe anfange) wie zum Rechtsstricken eingestochen habe, den Faden durchgezogen habe und die Masche aber dann nicht habe fallen lassen, sondern die durchgezogene Schlinge auf die linke Nadel genommen habe. Dann hatte ich ja eine Schlaufe mehr und ich hab dann alles rechts abgestrickt.
Bis nach der vorletzten Masche. Dann habe ich quasi die letzte Masche auf der linken Nadel behalten, in den Querfaden zwischen den beiden Schlaufen eingestochen und daraus eine rechte Masche gemacht udn dann die letzte Masche auch rechts abgestrickt.

Ist irgendwie schwer zu beschreiben, hoffe, ihr versteht, was ich meine.

Nun mein Problem: Auf der rechten Seite (also da, wo ich diese Zunahme-Reihe anfange) sieht auch alles ganz gut aus. Nur auf der linken Seite hab ich Löcher..... was hab ich falsch gemacht? :schwerhaben:
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Nicki47 » 12. Aug 2011, 16:09

huhu

ich versuche dir mal zu helfen:
Also, du hast die sicherlich ganz normal aufgenommen?!
In vielen anleitungen ist es so, dass man sie verschränkt herraus stricken soll, mach einfach mal.
Dann sollte das Strickbild anders ausschauen


lg Nicki
http://www.ebbes-stricken.de/

hier treffen wir uns 1. monatlich ;)
Benutzeravatar
Nicki47
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1361
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Emmmma » 12. Aug 2011, 18:47

Da steht nur, dass man am Anfang und am Ende jeder 6. Reihe eine Masche zunehmen soll. WIE, steht da nicht genau.
Das mit dem verschränkt soll ich dann nur links machen? Also am Ende? Denn am Anfang siehts bei mir ja gut aus.
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Nicki47 » 12. Aug 2011, 19:57

huhu, wäre nett wenn du mir genau schreibst, was das für ein heft oder seite ist ,wo du die anleitung her hast.

aus dem querfaden verschränkt eine M herraus stricken ,das ist auch noch eine möglihckeit. so verhinderst du löcher!


lg Nicki


und klick wech
http://www.ebbes-stricken.de/

hier treffen wir uns 1. monatlich ;)
Benutzeravatar
Nicki47
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1361
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Emmmma » 13. Aug 2011, 09:05

Guten Morgen Nicki.

Ich habe jetzt die Maschen verschränkt gestrickt. Keine Löcher mehr. DANKE.

Es ist dieses Buch hier:
Bild

Und es werden die Puschen im Trachtenlook auf Seite 10.
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Kathleen » 13. Aug 2011, 22:08

Wie lange strickstn du da so an so nem Schuh?? Die strickt man ja erst größer, bevor man die verfilzt. Braucht man da länger dafür? Oder ist die Wolle dicker/dickere Nadeln?
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Emmmma » 14. Aug 2011, 08:52

Man strickt mit sehr dicker Filzwolle und mit einer Nadelstärke von 8mm.

Ein geübter Stricker wie meine SchwieMu schafft 1 Schuh pro Tag. Ich brauch da ein wenig länger für. Wenn ich dran bleibe 3 Tage, aber wenn ich das so zwischendurch mal mache, auch länger. Muss ja auch noch Spaß machen :-)

Der Schuh den ich jetzt stricke, hat 36 Maschen im Anschlag und man strickt 36 Reihen offen, 36 Reihen geschlossen und dann 16 Reihen Spitze.
Vllt kannst du jetzt ungefähr einschätzen, wie lange du bräuchtest.

Übrigens (heißer Tipp) durch die Blick-ins-Buch-Funktion von Amazon, kommst du an die erste Anleitung im Buch, für diese Filzpantoffeln hier, sogar kostenlos ran:
Bild
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Kathleen » 14. Aug 2011, 09:54

Ah, oki, danke. Da kann ich mir gut was drunter vorstellen =)
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Maschenzunahme am Rand

Beitragvon Nicki47 » 14. Aug 2011, 10:00

guen Morgen Emmmma


schön das ich dir helfen konnte.

Man lernt nie aus ;)

Schöne Schuhe hast da gestrickt und verfilzt ;)

lg Nicki
http://www.ebbes-stricken.de/

hier treffen wir uns 1. monatlich ;)
Benutzeravatar
Nicki47
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1361
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron