Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 04:06

Kathleens Strickerein =)

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Kathleen » 11. Jan 2012, 00:39

Soooo, da die Kathleen mal wieder alles mögliche gleichzeitig machen will aber eh immer noch andere Sachen dazwischen kommen, hab ich grad irgnedwie Bock auf stricken.
Und nachdem ich ein Lacetuch, bei dem vielleicht noch 20 Reihen fehlten komplett wieder aufgemacht habe, weil mir die Kante nicht gefiel uuuund ich mitten drinne im glatt rechts Gestricktem EINE Reihe gesehen hab, die ich mal ausversehen verkehrtherum gestrickt habe... Sowas geht garnicht. Das würde ich mein Leben lang sehen. Da war richtig n Knick drinne... Also darf das Tuch irgendwann nochmal entstehen...
Bild
Aber da ich vor lauter Frustration übers wieder Aufmachen erstmal keinen Bock auf Tuch hatte koooooommen ein paar Socken dran. Ich bin gespannt, obs bei einem bleibt, oder obs n Paar wird XD Das Garn is n noname... "Hot Socks print" für 100g/4€, 4 fach.

Ja, und mit der ersten Spitze bin ich auch schon fertig!!! *griiiiiiins* Nein, nicht was ihr denkt... Socke mit Spitze dran... Nenene... Da ich ja auch ALLES mögliche immer ausprobieren muss (uuund ich hohe Socken liebe), strick ich Socken von der Spitze zur Ferse. Hab mir da mal so n Buch gekauft "Von der Spitze zum Bündchen: Socken stricken andersrum". Hab auch fleißig drinne gelesen... Aber kein Anfang hat mir gefallen. Egal wie der Anfang ist (gibt da verschiedene) man strickt quasi immer von 8 Maschen aus nach links und rechts und das wird die Spitze. Und das sah mir vorne aber irgendwie alles zu Eckig aus.

Ungefähr so hier:
Bild

Also hab ich mir selber was ausgedacht (gibts bestimmt auch schon so in der Art...)
Ich hab ne Luftmaschenkette (orange) gehäkelt mit 70 Luftmaschen (bissl länger als benötigt).
Anschließend hab ich aus dem Teil, der quasi aus der LM raus ragt Maschen rechts raus gestrickt, 60 insgesamt und das ganze zum Ring schließen, wie beim normalen Sockenanfang.
Das ganze sah dann so aus.
(in unscharf *grins*)
Bild

Und dann von da aus die (Band-)Spitze normal gestrickt.
Bild

Dann wurde die LM-Kette wieder aufgeribbelt und die Maschen dabei aufgenommen. Und schon siehts gewohnt aus und man kann die Socke nach oben los stricken =)
Bild

Ich finde, das hat ganz gut geklappt.


Hier noch fix die Garnverbinderstelle. S erste mal in der Technik und die geht echt supi und hält gut. Mach ich jetzt immer so ^^
Bild

So, bleibt jetzt nur noch die Frage nach dem Muster ;) Ich hab irgendwie Bock auf n Zopfmuster, hab aber noch nix gefunden, was mich angesprungen hat... Oder was mit Löchern... Bin wie gesagt noch unschlüssig *gg*
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Nicki47 » 11. Jan 2012, 06:48

moin moin Kathleen,

das ist ne gute Idee mit der aufnahme und stricken der Spitze.

Toll gemacht, wird vielen eine hilfe sein

lg nicki
http://www.ebbes-stricken.de/

hier treffen wir uns 1. monatlich ;)
Benutzeravatar
Nicki47
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1361
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Emmmma » 11. Jan 2012, 07:00

Was hast du denn für eine Garnverbinderstelle??? War da dein Faden zu Ende und du hast neuen "drangeklebt"?

Hier gibt es einige Mustersocken:
1) http://www.wollhuhn.de/?page_id=63
2) http://www.garnstudio.com/lang/de/visop ... 32&lang=de
3) http://anleitungen.bestrickendes.de/ind ... Itemid=139

Aber sicher kennst du die schon *g*
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Manu77 » 11. Jan 2012, 08:22

:2_girlie2_1: :2_girlie2_1: ist ja mal was anderes, hab ich noch gar nie gehört dass man Socken auch andersrum stricken kann
Liebe Grüsse Manu
Benutzeravatar
Manu77
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1122
Registriert: 11.2010
Wohnort: Schafisheim
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Emmmma » 11. Jan 2012, 09:16

Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon beethoven » 11. Jan 2012, 10:30

hallo an alle socken stricker nur zur imfo
:connie_6: man kann socken von oben und auch von unten stricken
ich hab beides ausbrobirt stricke aber von oben find es einfacher wegen rheuer

man kann auch auf rundstricknadeln stricken socken das werhre dann die armerikaniche art eine socke zu stricken versteht sich :connie_6:

socken stricken mit rundstricknadeln link

ich habs versucht mit rundstrick nadeln hab es aber nicht geschaft
aber mit 5 nadeln konnte ich es :connie_6:
Benutzeravatar
beethoven
 

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Kathleen » 11. Jan 2012, 16:57

Ja, die Variante mit den Rundstricknadeln hab ich auch mal probiert. Weil man da auch zwei Socken gleichzeitig stricken kann, was die paarlosen Socken verhindert *gg* Aber diese runterbammelnden Rundstricknadeln nerven mich. (Bei zwei Socken gleichzeitig braucht man 2 Rundstricknadeln) Also doch lieber mit Nadelspiel =)

So, jetzt geh ich nochma auf Mustersuche bei den vielen Seiten. Hab von gestern auch noch paar Anleitungen von DROPS, ansonsten wird sich schon was finden ^^
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Kathleen » 7. Feb 2012, 16:28

*juhu* meine Socken sind endlich fertig! *hüpf* Das war vielleicht ein Kampf.
Die eine Ferse hab ich 4 mal gestrickt... die ersten beiden male ist mir unbemerkt eine doppelte Masche von der Nadel gefallen *schnief* und nachdem ich sie ein drittes mal gestrickt hatte, war mir die Fußlänge zu lang. Und das eine Bünchen auch doppelt gestrickt. Hab dann für das Bündchen eine NS weniger genommen...
Das Wellen-Loch-Muster ist aus dem Buch "Socken von der Spitze zum Bündchen", ich musste es allerdings von für 6fädig auf 4 fädig umrechnen, da dort ja mit viel mehr Maschen gestrickt wird und ich aber trotzdem drei Mustersätze nebeneinander haben wollte. Also eine Welle genau oben auf dem Fuß. Aber hier nun die Bilder. Leider fehlt mir so ein hübscher Plastikfuß zum fußmodeln *gg*
Bild
Bild

Hier nochmal das Muster bissl näher. Ich hoffe, man erkennt was *g*
Bild
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon Lysinn » 7. Feb 2012, 16:35

Ui- schön! Die sind bestimmt spitze bei dem Wetter. :2_girlie2_1:
Liebe Grüße von Jessi

Bild
Benutzeravatar
Lysinn
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 261
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kathleens Strickerein =)

Beitragvon beethoven » 7. Feb 2012, 19:35

die socken sind merh als schön bezaubernd schöne farben genau
meine wellen lenge :2_girlie2_1: :2_girlie2_1:

ich kann sowas stricken socken von oben aber von unten öfter versucht hatt aber nicht
geklappt ich geh davon aus das ich der von oben bin
aber helfen tuts den anderen bestimmt :connie_6:
Benutzeravatar
beethoven
 

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron