Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 11:31

meine ersten Head sind bestellt

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Fiall » 27. Okt 2013, 17:01

Ich würde kein reinweißes Leinen nehmen. Da schimmert dir gern ordentlich was durch, bei dunkleren Stellen. Orientier dich an den Farben des Bildes und nimm dir was, das dazu passt. Nicht zu dunkel, damit es auch mit den hellen Farben passt. Stickteufelchen berät dich auch gern. Für mein erstes Bild hat sie den Stoff vorgeschlagen!

Bist du dir mit dem Leinen sicher?

Ob 25ct oder höherer Count, (ich würde keinen niedrigeren nehmen...), hängt es auch davon ab, wie groß du dein Bild haben möchtest und ob du volle Kreuze oder Tent sticken magst. Ich bin bei 25ct mit Tent nicht klar gekommen. Geht aber nicht jedem so.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Bianca » 27. Okt 2013, 17:55

Ich würde auch kein Leinen nehmen, weil das Sticken über einen Gewebefaden auf unregelmäßigem Gewebe wie Leinen eher schwierig ist. Ich nehme immer Lugana. Aber es gibt auch andere Zählstoffe mit 25ct. Als Farbe finde ich altweiß/creme auch besser als weiß. Je nach Motiv auch dunkler.

Falls du dich fragst, wie groß dein Stück Stoff sein soll: 25ct entspricht 10fädigem Gewebe, also 10 Fäden auf 1 cm. Bei 450x338 Stichen ist deine Stickfläche also 45x33,8cm. Auf jeder Seite solltest du 7-10cm Rand lassen, dann wäre dein Stück Stoff ca. 60x50cm groß.
Benutzeravatar
Bianca
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1195
Registriert: 11.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Neferu » 27. Okt 2013, 19:40

Falls du irgendwo ein Stückchen Leinen noch über hast, probier mal aus wie es ist dort ist für dich, über einen Gewebefaden zu sticken. Ich sticke selber auf Leinen bzw auch auf Lugana. Mir gefällt beides sehr gut vom Stickgefühl her.
Allerdings ist bei Leinen der Nachteil, da der Stoff ja unregelmäßig ist, das du mal eher lockerer die Stiche setzen solltest oder eher fester anzupeln mußt. Wird aber, wenn du das Bild ansiehst nicht weiter auffallen.
Was ich an Leinen sehr gerne habe ist das es so schön weich und geschmeidig beim Sticken ist.
Beim Lugana hat man den Vorteil, das du dir keine Gedanken machen mußt ob jetzt eine unregelmäßige Stelle kommt oder nicht...

Ich würde bei den Stofffarben auch eher creme Farben nehmen oder aber ins bläuliche/grünliche.

@Eho: Ich wohn in Wien, kann dir aber diese beiden Vorlagen nicht zeigen.... :kichern: - außerdem schauen die Ausdrucke/Vorlagen am PC anders aus, wie wenn es gestickt ist.
Das sieht man gut bei " It´s about time" - hab diese Vorlage auf der HAED Seite gesehen und dachte mir, die ist ja schön aber irgendwie sind die Farben "matschig", so und dann sieht man hier im Forum das gestickte und was soll ich sagen? Wow, die Leuchtkraft von dem Bild ist ein Wahnsinn.
Benutzeravatar
Neferu
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2143
Registriert: 11.2010
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Eho » 27. Okt 2013, 21:20

Hui, fein, noch eine Wienerin! Da bin ich nicht alleine auf weiter Flur. Du kaufst sicher auch deine Sachen im Netz. Wien ist ja mittlerweile leider eine Wüste, was Sticksachen betrifft.

@Oekokeksi Stimmt, da hast du recht. Aber nächstes Jahr im Mai möcht ich wieder mal nach Berlin. Das ist eine supertolle Stadt!

Noch eine HEAD-Frage: Wie sind die Farben in den Vorlagen definiert? Sind die bunt, oder hat jeder Farbe ein eigenes Zeichen?

Lg
Eho
Eho
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 76
Registriert: 10.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Oekokeksin » 27. Okt 2013, 21:45

Puh, mit dem Stoff muss ich wohl nochmal in Ruhe befassen, aber ich werde wahrscheinlich den Tip annehmen und mal beim Händler nachfragen oder ich gehe in Geschäft vor Ort. Hier in Berlin hab ich ja zum Glück mehrere zur Auswahl.

Im Moment sticke ich schon auf Leinen, die Fäden bei diesem sind auch sehr unregelmäßig, aber ich habe beim sticken keine Probleme mein Bild sieht recht gleichmäßig aus.

@Eho...bei meiner Vorlage sind die Farben mit unterschiedlichen Zeichen gekennzeichnet. Find ich auch besser so, weil ich nicht weis ob ich mit einer bunten Vorlage zurecht käme, da ich nicht all zu lange auf Farbenwirrwarr gucken kann. Ist beim sticken des Bildes schon teilweise anstrengend und ich muss kleine Pausen einlegen.
Benutzeravatar
Oekokeksin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 151
Registriert: 05.2013
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Eho » 28. Okt 2013, 07:00

Danke, Oekokeksind für die Info. Mit Zeichen ist es auch viel besser, da Farben grad bei Kunstlicht oft nicht zu unterscheiden sind.

Lg
Eho
Eho
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 76
Registriert: 10.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Fiall » 28. Okt 2013, 07:31

Stimmt ja, du stickst das Lavender and Lace ja auch auf Leinen. *vor den Kopf hau*
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Nina » 28. Okt 2013, 09:30

Ich habe schon auf Leinen und Lugana gestickt und mag mittlerweile Evenweave am liebsten. Es gibt sogar einen vormarkierten Stoff (magic evenweave, sie auch:
wip-und-ufo-f19/haed-manhattan-wonderland-start-t1091-10.html )

den habe ich aber bislang nur in englischen onlineshops bekommen. Lugana nehme ich auch manchmal, weil der andere nicht überall zu bekommen ist (oder nur precuts), den finde ich aber sehr "rutschig", wenig griffig. Kann ich leider nicht besser beschreiben.
Leinen ist aber meines Erachtens nicht so geeignet, wenn ich es auch für andere Bilder (bei denen man den Stoff sieht) wie Mustertücher uä wunderschön finde.
Liebe Grüße,
Nina
Nina
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 379
Registriert: 02.2011
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Digitalgirly » 28. Okt 2013, 12:35

@Eho: Die HAED-Vorlagen kommen in der Regel in schwarz weiß, also mit Zeichen. Sind wie ich finde auch sehr einfach zu lesen.
Man kann sie aber auch in Farbe bestellen. Das kostet dann aber etwas mehr und man darf die Vorlage soweit ich weiß nicht gleich im Account herunterladen (da bekommt man dann nur die schwarzweiße), sondern muss warten bis Michele sie per eMail zuschickt.

Aber man kann bei den HAED schon die gestickten Farben kaum unterscheiden, da möchte ich gar nicht wissen, wie schwer das in einer farbigen Vorlage zu unterscheiden wäre.
Ich finde, farbige Vorlagen sind nur bei 10 - 20 Farben sinnvoll. Bei den 50-120 Farben bei HAED, ist das denk ich verwirrend.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: meine ersten Head sind bestellt

Beitragvon Eho » 28. Okt 2013, 14:02

Danke, Digitalgirly! Mit Zeichen ist es mir weitaus lieber. Wieder etwas, was für HEAD spricht... es juckt, es juckt in den Fingern. Aber erst müssen die UFOs bzw. geplanten Dinge fertig werden.

Bei farbigen Vorlagen braucht es gar nicht so viele Farben um sie schlecht unterscheiden zu können. Handtücher sticke ich fast ausschliesslich nach Rico-Vorlagen und da sind bei Blättern oft schon verschiedene Grüntöne bei Kunstlicht kaum zu unterscheiden.

Lg
Eho
Eho
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 76
Registriert: 10.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron