Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 04:51

Mein erstes Head ist gekauft

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Fiall » 28. Feb 2014, 07:38

Hab grade mein uraltes Aida Lesezeichen ausgegraben. Stimmt, das hat ja irre viel Gewebefäden. *grübel* Die Löcher sind natürlich ein gut Stück größer, aber ich hab auch keinen Evenweave mit vergleichbaren ct. Mein Aida scheint auch suuupergrob. Hab grade mal mein Ct-Lineal angehalten und festgestellt, dass ich grade mal auf 9 Kreuze pro Inch käme. Der niedrigste Ct den das Lineal kennt sind 11ct. *g*

@Alraune: Aber nicht, dass du denkst, wir wollen dich von deiner Stoffwahl abbringen. Ich glaub hier sind etliche glückliche Sticker, die mit Aida arbeiten. Wir fachsimpeln hier nur und sind fuuuurchtbar neugierig. ;-)
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 28. Feb 2014, 07:50

:emot43_hello:
Ja Digitalgirly, weil die Kästchen leichter zu erkennen sind, sticke ich am liebsten auf Aida. Gerade abends und über einen langen Zeitraum, ist das von Vorteil. (Als ich mein letztes Leinenband fertig hatte, war ich froh, dass es vorbei war. Nicht wegen des Motivs, sondern wegen des Stoffes)
Ein Markierstift ist hilfreich. Wenn man auch nicht ein komplettes Raster auf den Stoff überträgt, so erachte ich es dennoch als sinnvoll, ab und zu Orientierungsmarken einzuzeichnen, gerade in Zeiten, wenn man mal unkonzentrierter ist.

Eine Nähmaschine habe ich zwar keine, nähe den Stoff jedoch jedes Mal grob mit der Hand um, bevor ich beginne. Den Rand des Headstoffes werde ich natürlich besonders sorgfältig umnähen, da die Beanspruchung deutlich größer ist.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 28. Feb 2014, 07:57

:emot43_hello: Fiall,
Kannst Du Dein altes Lesezeichen nicht mal unter "fertige Stickarbeiten" einstellen?

Keine Sorge, ich habe nicht den Eindruck, dass ihr mir meinem Aidastoff abspenstig machen wollt. Ich bin es gewohnt alle möglichen Informationen zu bestimmten Themen, zu sichten, zu prüfen, einzuordnen und die für mich beste Quintessenz daraus zu ziehen.
Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Fiall » 28. Feb 2014, 08:55

Dein Wunsch ist mir Befehl! Hab einen Fred mit fertigen Werken angelegt. :)
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Filu83 » 28. Feb 2014, 12:08

Ich hab mich bei meinem ersten HEAD für 18 ct Aida entschieden mit jeweils 10 cm Rand. Da ich keine Nähmaschine habe, hab ich den Rand mit der Hand umgekettelt, war zwar etwas mühselig aber bin froh das ich es gemacht habe, denn teilweise rippelt der Stoff sich jetzt schon auf.

Ich bin mit meinen 18ct super zufrieden da man die Löcher super sieht, an kleinere ct hab ich mich als Anfängerin nicht getraut, da man nicht immer hochkonzentriert ist und sich dann gerne mal verzählt, ich zumindestns grade bei einzelnen Kreuzen. Denke aber die Stoffwahl ist wirklich geschmackssache.
Filu83
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2014
Wohnort: Nrw
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 2. Mär 2014, 08:29

:emot43_hello:
Heute Morgen habe ich mich nochmal mit der Wahl des Stoffes befasst und mich für Einen Aida 18ct entschieden.

Die Farbe betreffend schwanke ich noch ein wenig zwischen diesen Nuancen in Beige:

http://www.stickteufelchen.de/aida-cham ... 61647.html

http://www.stickteufelchen.de/aida-sand ... 69904.html

http://www.stickteufelchen.de/aida-anti ... 15371.html

http://www.stickteufelchen.de/aida-ivor ... 15372.html

Die Stoffe, als Meterware zu kaufen, haben jeweils eine Breite von 1,10cm.
Mein fertiges Bild hat auf einem Aida 18ct folgende Maße: 63x83cm.

Mit Randzugabe von jeweils 10 cm auf jeder Seite hat der zu kaufende Stoff folgende Maße: 1,10 x 83cm.
Ich hoffe das stimmt so. Falls nicht, wäre es nett, wenn ihr mich korrigieren würdet. Danke!
Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Fiall » 2. Mär 2014, 11:32

Die Maße hast du korrekt berechnet. Die Stoffarbe ist jetzt auch ein bisserl Geschmacksache. Ich würd wohl "Champignon" nehmen.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 2. Mär 2014, 13:39

:emot43_hello:
Die Maße des Stickstoffs für dieses Projekt haben drei Personen (zuletzt mein Mann) berechnet und sie waren jedes Mal, abgesehen von ein paar unwesentlichen Abweichungen, ungefähr gleich. Also gibt es einen sicherern Mittelrichtwert, an den ich mich halten kann.

Bei der Wahl der Untergrundfarbe finde ich den Farbton "Champignon" ebenso ansprechend wie Du, Fiall.
Es gibt zwar auch Aidastoffe, die eine Leinenstruktur imitieren, davon werde ich aber die Finger lassen, auch wenn sie gut aussehen. Bei einem Head Projekt, das über einen längeren Zeitraum läuft, dunkelt der Stickstoff sowieso nach. Also werde ich lieber eine Nuance heller wählen.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 4. Mär 2014, 07:43

Was den Anfang der Stickerei betrifft, habe ich noch eine Frage. Diejenigen, die hier im forum und auch auf dem Head Board ein Head begonnen haben, fangen in der Regel links oben an, gehen reihenweise vor oder sticken zuerst die erste Vorlage links oben komplett.

Warum wird die gängige Regel, von der Motivmitte aus zu beginnen, bei größeren Arbeiten gebrochen?

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Digitalgirly » 4. Mär 2014, 07:55

Warum die gebrochen wird, kann ich dir nicht sagen.
Vllt. weil der Stoff so riesig ist. Da ist es schwieriger die Mitte zu treffen, mit so nem Haufen drum herum. Oder wegen den Rahmen. Wenn ich den Stoff erstmal eingerahmt habe, ist es leichter, oben links oder rechts anzufangen, als in der Mitte. Außerdem stick ich nicht gern nach oben.
In den HAED-Vorlagen wird empfohlen, von links nach rechts, oben nach unten zu arbeiten. Wahrscheinlich, weil es idR so viele Seiten sind. Und wenn der Stoff vorbereitet ist, ist es ja auch wurscht, wo ich beginne.
Ich sticke übrigens nicht strickt von links nach rechts, oben nach unten. Ich sticke in der Regel über 2 Reihen von Seiten gleichzeitig. Und seit ich den Basketweave stitch benutze, starte ich meist rechts.
Es gibt auch viele, die unten beginnen. Manche auch in der Mitte. Jeder so, wie es ihm am besten liegt.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron