Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 19:38

Mein erstes Head ist gekauft

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 27. Feb 2014, 09:32

Digitalgirly hat geschrieben:Ich glaube, das wird auf dem HAED board auch schon gestickt (fällt schon auf, wenn da plötzlich was Deutsches im Topicnamen steht :kichern:).


Ich habe bei Head gesucht, konnte das Bild als Stickprojekt jedoch nirgends finden. Wo muss ich denn da gucken?

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Fiall » 27. Feb 2014, 10:03

GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 27. Feb 2014, 11:36

:emot43_hello:
Danke für den Hinweis Fiall. Ich dachte, es wäre an einem anderen Ort zu sehen. Eigentlich habe ich nicht vor, mich in einem Netzwerk zu registrieren.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 27. Feb 2014, 11:48

Die Vorlage hat der Postbote heute Morgen gebracht. Selbst das ist schon aufregend! Ich freue mich sehr, dass ich sie habe :dfbgirliefreu: :dfbgirliefreu: . Wie gesagt, der Projektbeginn wird noch ein Weilchen dauern.
Die Kopien der Seiten sind so gut, dass man beinahe mit ihnen arbeiten kann, ohne sie vergrößern zu lassen.

Am liebsten sticke ich auf Aida. Welches Format würdet ihr mir empfehlen? Weiß oder beige?

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Fiall » 27. Feb 2014, 12:34

Hier solltest du es dir auch ohne Anmeldung anschauen können: http://s1236.photobucket.com/user/stitc ... b.jpg.html

Wobei die Registrierung im Board echt lohnt, da man dort halt immer mal nachschauen kann, ob zufällig jemand das Motiv stickt/gestickt hat, dass einem grade in der Nase steckt und schauen kann, wie das dann wirkt.

Was meinst du mit Format? Die benötigte Stoffmenge richtet sich doch danach, wie viel Kreuze du pro cm setzen kannst.

Deswegen mag ich persönlich Aida nicht. Die Rasterung ist mir nicht fein genug. Ich würde aber in jedem Fall das feinste Aida nehmen. Ist das nun 18 oder 20ct? Bin nicht sicher. Ich mein HAED empfiehlt 18ct Aida.

Farbton würde ich beige nehmen. Bei dunkleren Garnen blitzt weiß halt extrem durch, insbesondere wenn Licht drauffällt.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 27. Feb 2014, 13:21

:emot43_hello: Fiall,
Danke für den link zum laufenden Stickprojekt. Was da bis jetzt zu sehen ist, übertrifft bereits meine Erwartungen. Super schön!

Wie es aussieht, werde ich wohl den feinsten Aidastoff auswählen, den es gibt und das ist dann ja der 18ct. Darauf wird das Motiv wohl auch nicht zu riesig werden. Das es groß wird, ist mir schon klar.

In meinen Augen ist Leinen als Untergund auf jeden Fall der ästhetischere Stoff, mit dem ich jedoch nicht so gut zurecht komme. Bei so einem Projekt traue ich mich auf gar keinen Fall, Leinen zu nehmen.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Fiall » 27. Feb 2014, 13:40

Auf 18ct hat dein fertiges Projekt: 62.23cm X 81.56cm
Hier kommen noch links und rechts und oben und unten je 10cm Rand dazu (weniger würd ich zumindest nicht einkalkulieren).

Ich sticke zwar derzeit auf Leinen und finde es unproblematisch. Viele haben aber mit der Unregelmäßigkeit Probleme. Ich find, auf meinem 28ct, fällt das nicht auf, dass möglicherweise mal ein Kreuz etwas kleiner ist, als das Andere.

Es gibt aber auch noch andere Zählstoffe, bei denen die Gewebefäden nicht ungleichmäßig sind. Ich hab auch Lugana in Verwendung.

Auf Aida hab ich nur mal in der Schule gearbeitet. Ein Lesezeichen dass ich noch immer hab und mir von daher auch wieder das Material anschauen konnte, ohne was zu kaufen. Ist sicherlich angenehmer zu sticken, aber ich kann mich mit dem Material gar nicht anfreunden. So hat jeder seine Vorlieben. :)

Aber auf die Weise wird dein Bild natürlich auch richtig schön Postergroß. Da bin ich derzeit etwas unsicher, ob meine Wunschmotive auf 28 bzw. 32ct mir am Ende nicht zu mickrig werden. :augenreib:
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 27. Feb 2014, 15:27

Mach Dir mal keine Sorgen, dass Dein Head zu klein wird. Alleine von den Grundmaßen, unabhängig davon, welchen Untergrund man wählt, hat ein Head ja meistens eine stattliche Größe.

Sehr aufmerksam von Dir, mich darauf hinzuweisen, beim Kauf des Stoffes genügend Rand mit einzukalkulieren. Danke!

Dass ich kein Leinen möchte, liegt auch in meiner Art zu sticken begründet. Wenn ich gerade mit einer Farbe dran bin, ein paar Kreuzchen gestickt habe und ein paar Reihen weiter unten geht es mit dieser Farbe weiter, dann ziehe ich den Faden auch einfach dahin, wo es mit dieser Farbe weiter geht. Bei einem Untergrund mit Kästchen, treffe ich immer richtig. Bei Leinen ist das schwieriger.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Fiall » 27. Feb 2014, 16:37

Ich mach das genauso und ich gestehe, es ist manchmal fummelig richtig zu treffen. Ohne Lupe bekäme ich das gar nicht hin. Das ist sicher nicht jedermanns Ding.

Hatte nur unterschwellig den Eindruck, dass du mit Aida zwar technisch glücklicher wärst, du aber von der Optik was Anderes bevorzugen würdest. Sonst hätte ich nicht versucht dir Alternativen zu "verkaufen". Wobei dein Problem eh auch bei anderen Zählstoffen bestehen bleiben würde. Zumindest ich schaff es bisher bei allen Zählstoffen, die ich getestet hab, problemlos in Gewebefäden, statt in die vorgesehene Öffnung zu stechen. :)

Ich freu mich aber schon auf deine ersten Bilder. Dein Motiv ist mal was ganz Anderes und ich find es auch interessant, wenn ich ein Motiv in verschiedenen Techniken und auf verschiedenen Materialien bewundern kann.

Das Mädel vom HAED-Board hat 25ct Lugana genommen, stickt einfädig und so genial wie das dafür deckt, würde ich glatt annehmen, dass sie den Continental statt normalem Tent verwendet. Die Angabe fehlt in ihrem WIP nämlich leider.

Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen, wie dassselbe Motiv bei dir ausschauen wird.
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erstes Head ist gekauft

Beitragvon Alraune » 27. Feb 2014, 19:12

Fiall, es dauert noch, bis die ersten Bilder kommen. Denk bloß nicht, dass ich nicht am liebsten sofort loslegen würde. Das Hemmnis besteht in den noch laufenden Projekten, die ich, selbst wenn ich sie nicht komplett fertig stelle, so doch wenigstens erstmal ein ganzes Stück weiter voranbringen möchte. Diese Schranke setze ich mir.

Da ich hier im forum schon so viel über Head gelesen habe, wollte ich zunächst unbedingt eins haben, genauer anschauen und mir die Frage stellen, ob ich mir das zutraue. Die Antwort lautet "Ja". Ein Head ist ein Mammutprojekt, dass nicht so einfach zu stemmen ist. Da brauche ich einen "sicheren" Untergrund zum Sticken.


Welche Technik, die Dame verwendet, die ihre Arbeit auf dem Head Board präsentiert, kann ich gar nicht sagen (habe auch noch nicht drauf geachtet). Wenn sie ihre Arbeit vollendet, wird sie ein Meisterwerk geschaffen haben.

Liebe Grüße Alraune.
"Das Leben kann man nur rückwärts verstehen. Leben muss man es vorwärts."
(Sören Kierkegaard 1813-1855)
Benutzeravatar
Alraune
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast