Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 15:08

Kreuze pro Stunde

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Kreuze pro Stunde

Beitragvon zoozie » 22. Apr 2015, 17:33

Hallo!

Ich war eine Weile nicht am Sticken, bin jetzt aber wieder aktiver, und frage mich gerade, wieviel Kreuze ihr so pro Stunde oder pro zwei Stunden schafft?
Hab kürzlich von einer gelesen in einem englischsprachigen Forum von 800 Stichen, Mist, hab vergessen, welcher Zeitrahmen, es kam mir jedenfalls viel vor und ich hab bei mir vll 150 Kreuze pro 2 Std. gezählt, das ist voll wenig, oder ? (Klar, mit Farbwechseln, Vorlage ausmalen, etc., trotzdem...)
Wie ist das denn so bei Euch?
Viele Grüße :girlwinke:

zoozie
lg, zoozie
hier meine Projekte (momentan eher kleine) chronologisch: klick
zoozie
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon Digitalgirly » 22. Apr 2015, 18:33

Das ist wirklich von Person zu Person verschieden, würd ich sagen. Und es hängt auch davon ab, ob man in ganzen oder halben Kreuzen stickt und ob man gerade große Flächen am Wickel hat oder viel Konfetti.
Ich würd es nicht als wenig bezeichnen.


Pro Stunde kann ich dir das bei mir gar nicht sagen. Die letzten Tage hab ich endlich wieder so richtig Elan zum Sticken und hab pro Tag zwischen 1000 und 1700 Stiche geschafft. Mein Rekord waren mal so um die 2000.
Können also schon mal gut 200 Stiche pro Stunde sein, wenn's richtig gut läuft. Dann gibt's aber auch Tage, wo ich nur 50-100 Stiche pro Stunde schaffe, weil ich abgelenkt bin oder es extrem viel Konfetti gibt.
Mein Negativrekord liegt glaub ich bei 2 Kreuzen pro Tag. Also wo ich das Stickzeug in der Hand hatte. Tage, wo ich mein Stickzeug gar nicht erst angucke, zähl ich nicht mit, denn da gibt's logischerweise 0 Kreuze.
Ich sticke aber im Basketweave Stitch, also nur halbe Kreuze, und das geht natürlich etwas schneller.


Es gibt aber richtig fixe Sticker. Hab mal was von 500 oder 600 Stichen pro Stunde gelesen. Keine Ahnung wie das geht.
Selbst beidhändig bin ich nicht wesentlich schneller als die 100 bis 200 pro Stunde. Meistens stick ich allerdings einhändig, weil das meinem Nacken besser bekommt.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon ankebluemi973 » 23. Apr 2015, 06:42

Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, meine Stiche zu zählen! Sticken ist ein Hobby und soll einfach nur Spaß machen. Aber auf jeden Fall ist das Tempo davon abhängig, wie schnell man selbst stickt, ob man viel Konfetti hat oder große Flächen oder ob man zwischendurch von anderen Sachen abgelenkt wird.
Von einer Bekannten, die früher mal für eine Firma gestickt hat, weiß ich, dass mit Stichen in der Regel nicht die Kreuze gemeint sind, sondern jedes mal, wenn du den Faden durch den Stoff ziehst, ist 1 Stich. Das heißt: 1 Kreuz sind im Optimalfall 2 Stiche!
Liebe Grüße,
Anke
mit Papa fest im Herzen
Benutzeravatar
ankebluemi973
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 887
Registriert: 11.2010
Wohnort: 18445 Preetz
Geschlecht: weiblich

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon Digitalgirly » 23. Apr 2015, 07:50

Bei einem vollen Kreuz wären das ja sogar 4 Stiche, wenn man nicht die Nähmethode nutzt... Okay, wenn jemand das so rechnet, dann kommt man natürlich schnell auf 500-600 Stiche :kichern:
Ich rede aber schon von Kreuzen. Ich benutze nur immer das Wort Stiche, weil ich ja keine vollen Kreuze mache.


Übrigens, ich zähle meine Kreuze normal auch nicht. Denn Anke hat recht, es soll Spaß machen.
Aber ich screibe idR auf, wann ich eine Seite beendet habe. Und im Fall von Individuality, wo ich nach Farben sticke, schreib ich auf, wann eine Farbe beendet ist. Daher kam das über die letzte Woche hin, dass ich das realitv genau sagen konnte.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon Carolin » 23. Apr 2015, 10:42

Ich zähle auch nicht mit! Wie schon geschrieben wurde, soll es ja Spaß machen. Wenn ich mitzählen würde, würde ich mich nur unnötig unter Druck setzten und mir mein Hobby vermiesen.
Mein Stickzeug liegt immer greifbar neben mir auf der Couch. Oft ist es so, dass ich zu sticken anfange und dann einfach alles weglege, wenn es im Fernsehen spannend wird oder meine Augen doch müder sind als gedacht. Also stoppe ich auch nicht mit, wie lange ich pro Tag/Woche/Monat sticke. Jedes Mal, wenn ich eine Seite fertig hab, mach ich mir ein Foto davon und hab so immerhin einen Überblick, wie lang ich ungefähr pro Seite brauche - und das schwankt auch enorm. Seite 11 meines HAEDs hatte Konfetti ohne Ende und hat mich verhältnismäßig viel Zeit gekostet. Seite 12 besteht dagegen hauptsächlich aus 7 Farben und ich komme trotzdem nicht schneller voran, weil mich die letzten Tage das schöne Wetter aus der Wohnung gelockt hat und ich momentan kaum sticke.

Diese englischsprachigen Foren sind eh schlecht zum Vergleich geeignet. Viele der Stickerinnen sind nicht berufstätig und/oder haben keine Kleinkinder zu versorgen und können so den kompetten Tag ungestört sticken. Die posten Updates kompletter Seiten in einer Geschwindigkeit, dass mir die Ohren schlackern. Eine wird nicht müde, von ihrer Insomnia zu berichten, und dass sie deswegen auch die Nächte durchsticken kann.
Anfangs bin ich mir da vorgekommen wie der größte Looser, weil ich für eine Seite 4-5 Wochen brauche. Jetzt denk ich mir, dass das ja kein Wettbewerb ist. Ich will nicht schnell sondern schön sticken und mir kommt's auf Ergebnis an.
Benutzeravatar
Carolin
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2014
Wohnort: Nordoberpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon zoozie » 2. Jun 2015, 20:27

Habe ganz vergessen, mich für eure Antworten zu bedanken :danke1:

Im Normalfall fällt es mir auch schwer, mitzuzählen, ich kam mir nur soo unglaublich langsam vor, das es mich einfach mal interessiert hat und da hab ich es spaßeshalber mal gemacht.
Das habt ihr wohl recht, das mit Kreuzen vs. Stichen, vs. Konfetti/Non-Konfetti ist wahrscheinlich doch zu einflußreich, als das man da irgendwie verlässliches Zahlenmaterial rauskriegt :girlja:
Und ich hab doch große Stickpausen drinne, das das mit den Wochen auch net geht :floet2:

Na, jedenfalls frohes Sticken euch!
lg, zoozie
hier meine Projekte (momentan eher kleine) chronologisch: klick
zoozie
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon Emmmma » 3. Jun 2015, 18:02

Wenn ich Extremsticken betreibe, schaffe ich 1 HAED Large-Seite innerhalb von 2 Wochen neben 3 Kindern und nem 5-Personen-Haushalt.
Wenn ich normal sticke, brauch ich 4-6 Wochen pro Seite, gern auch länger.

Ich habe früher immer Berechnungen angestellt, wie lang ich für etwas brauchen würde, wenn...
Das hab ich aufgehört, weil es mich ärgerte, wenn es nicht hin haute. Zudem fing ich an, Sticken als Hauptlebensaufgabe zu betrachten. Etwas, was ich tun MUSS!

Inzwischen sehe ich Sticken als Ausgleich zum Alltag. Wann immer ich Zeit finde, auch wenn es nur ein paar Min sind, sticke ich ein paar Kreuze. Und so komme ich immer wieder ein kleines bissi vorwärts :)
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon Fiall » 5. Jun 2015, 08:43

Geht mir genau wie Emma. Anfangs hab ich wirklich im Akkord gestickt. Alle 2 Wochen musste ne Seite fertig sein, sonst fühlte ich mich unproduktiv. Das geht aber zumindest bei mir DERMASSEN auf die Hände... Mittlerweile hab ich gelegentlich Stickwut, bis meine Hände mal wieder streiken. Dann wird was Anderes gemacht. :)

Das Einzige was mich wurmt, ist dass ich sicher nie meine Wunschmotive alle gestickt bekommen werde. Dabei sind die bisher noch überschaubar. Unter 10. *g*
GLG,

Veronika
Benutzeravatar
Fiall
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1454
Registriert: 09.2012
Wohnort: Saarland
Geschlecht: weiblich

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon Digitalgirly » 8. Jun 2015, 10:47

Nachdem ich das Thema Kreuze zählen nun auch noch auf dem HAED BB und irgendwo auf Facebook gesehen habe, hab ich mir doch tatsächlich selbst ein paar Gedanken gemacht und letztendlich ne Tabelle angelegt. :kichern:

Geht dabei nicht wirklich darum, wie viele Stiche pro Stunde man schafft, sondern eher um das Zählen der Kreuze beim Sticken um den Fortschritt festzuhalten.
Wer dabei in 10x10er Kästchen stickt, hat's ja recht einfach. Aber als "extreme cross country"-Stickerin dachte ich immer, das wär fast unmöglich. Weil man kann sich ja schlecht die Stiche merken und auseinanderhalten kann man die Farben ja auch nicht.
Also hab ich bisher immer nur aufgeschrieben, wenn eine Seite fertig war. Das ist aber echt ungenau. Und wie lange ich dran gestickt habe, sieht man auch nicht. Da vergehen dann zwischen zwei Seiten schon mal 6-7 Monate, dabei wurde zwischendrin an was ganz anderem gearbeitet.

Da ich aber schon so ein bisschen OCD-veranlagt bin, mag ich's gern genau dokumentiert. Trotzdem ohne Zwang natürlich, dass ich jeden Tag so und so viel schaffen muss oder ein Bild dann und dann fertig sein muss, sondern einfach aus Neugierde und "Spaß an der Freude".
Jetzt hab ich die letzten 2 Tage also immer beim Markieren die Stiche gezählt und aufgeschrieben und das klappt echt ganz gut. Hätte ich nicht gedacht. Vllt. geht mal ein Stich unter, aber so im Großen und Ganzen geht's ganz gut.
Also hab ich mich heute Vormittag hingesetzt und ne Tabellenkalkulation erstellt. :kichern: Jetzt brauch ich nur noch die Stiche eintragen und er gibt mir an, wie viele Stiche insgesamt fertig sind, die Prozentzahl, wie viele Tage ich dran gestickt habe und die durchschnittlichen Stiche pro Tag. Und auf ner Übersichtsseite gibt's Diagramme zu den täglichen Stichen. :kichern: Und am Ende, wenn's Projekt fertig ist, kommt ein Foto dazu.
Für schon angefange Projekte jetzt nicht soo geeignet, aber für die Neuen ganz praktisch.

Aber wie gesagt, ohne irgendeinen Zwang. Wenn es Tage gibt, wo ich nur 10 Stiche schaffe, ist das genauso okay wie die 2500 von vorgestern. Würd nie auf die Idee kommen, mir Ziele zu setzen. Bei so nem Druck würd ich die Lust verlieren. Ich find solche Statistiken einfach nur total interessant zu sehen. Vor allem nach einigen Monaten oder gar Jahren.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: Kreuze pro Stunde

Beitragvon Emmmma » 9. Jun 2015, 08:05

Stimmt. Protokolle oder Statistiken über erledigte Arbeit finde ich auch immer super spannend. Sowas mache ich auch immer ganz gern beim Schreiben. Da werden die Zeichen/Wörter gezählt und da kann ich dann sehen, wie viel ich an welchen Tagen geschafft hatte. Das motiviert mich dann in Zeiten, wo ich mich kaum aufraffen kann, weil ich weiß, ich habe ja schon mal so und so viel geschafft.
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron