Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 04:04

Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Nina » 4. Jan 2012, 10:33

Hallo Mädels.

Bei meinem laufenden Projekt sind mir wieder ein paar Macken aufgefallen, die ganz typisch sind für mich.

1.) Ich streiche alles brav ab und wenn ich denke, ich habe die Seite fertig (wenn ich die Vorlage betrachte), sind noch 2-3 "Löcher" über, also Stellen, wo ich vergessen habe zu sticken. (oder ich habe wieder aufgetrennt und nicht sofort neu gestickt, es war auf der Vorlage aber schon weggestrichen.)

Hier ist es manchmal schwierig noch nachzuvollziehen, welche Farbe dran ist und manchmal muss ich dann improvisieren, um die Lücken zu füllen

2.) Ich vertue mich ab und zu mit der Farbe, wenn ich im Hintergrundteil z.B. übersehe, das ein Kreuzchen zwischen 100 anderen eine andere Farbe hat und ich alles mit der gleichen Farbe ausfülle.

Ich schlage mich dann immer recht lang mit der Entscheidung herum, ob ich es auftrenne und neu mache oder so lasse.
Bei 2 kaum zu unterscheidenden Farbtönen ist die Entscheidung allerdings schnell klar...

Wie geht es Euch, kennt Ihr das oder habt Ihr es einfach besser drauf als ich? Korrigiert Ihr jeden kleinen Fehler oder nur die "wesentlichen"?
Liebe Grüße,
Nina
Nina
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 379
Registriert: 02.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Bianca » 4. Jan 2012, 11:01

Hi Nina!
Kleine Fehlersieht KEINER außer dir! Ich überlege mir immer, ob ich selbst gut damit leben kann. Wenn ich aber immer genau auf die Stelle gucke, besserer ich das aus. (Selbst wenn das Bild schon an der Wand hängt!)
Ansonsten versuche ich schon, im Vorhinein Fehlerquellen zu vermeiden. Was ich IMMER mache, ist: Ich markiere mir alle Felder einer Farbe, die ich sticken will. Also: Ich benutze zwei Stifte, einen Textmarker oder Filzstift, um die gestickten Felder zu markieren, so wie du. Aber vorher nehme ich einen ungefähr gleichfarbigen Fineliner und umrande alle Felder bzw. Flächen einer Farbe. Das klappt sehr gut. Da sehe ich auf einen Blick, was ich sticken will und kann mir auch meinen "Weg" planen.
Benutzeravatar
Bianca
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1195
Registriert: 11.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon biene62 » 4. Jan 2012, 11:11

wenn hier keiner zuhört und alle fest die Ohren zumachen kann ich ja einen ganz schlimmen Trick verraten.

wenn ich übersehen habe, dass ich ein Kreuz z.b. dunkelrot anstatt hellrot zu machen, komm ich da noch mal mit dem Faden vorbei und ((((((sticke drüber)))))) ich habs mal ausprobiert und es funktioniert. Allerdings hab ich noch nie mehr wie --3 Stück in einem Bild gemacht und auch nur wo rundrum eh alles zugestickt ist. Also nicht bei so allein-stehenden Teilen.
Bild
"Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig und allein das Durchhalten." Katharina von Siena
Benutzeravatar
biene62
Nesthocker
Nesthocker||
 
Beiträge: 643
Registriert: 11.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Nina » 4. Jan 2012, 11:13

Hallo Bianca,
da würde mein Mann dann wieder fragen: "stickst Du jetzt eigentlich auch mal oder machst Du Malen nach Zahlen?"

Ich glaube, bei mir kommt dann irgendwann die Müdigkeit oder die TV- Ablenkung dazwischen, da nützt die beste Vorbereitung nichts.
Ich probiers aber mal aus, wahrscheinlich ist man wirklich schneller, weil alles hervorgehoben ist...
Liebe Grüße,
Nina
Nina
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 379
Registriert: 02.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Nina » 4. Jan 2012, 11:14

biene62 hat geschrieben:wenn hier keiner zuhört und alle fest die Ohren zumachen kann ich ja einen ganz schlimmen Trick verraten.

wenn ich übersehen habe, dass ich ein Kreuz z.b. dunkelrot anstatt hellrot zu machen, komm ich da noch mal mit dem Faden vorbei und ((((((sticke drüber)))))) .


Hab ich auch schon gemacht!!! Sehr sympathisch.
Liebe Grüße,
Nina
Nina
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 379
Registriert: 02.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Yvonne77 » 4. Jan 2012, 11:21

Also bei größeren Vorlagen streiche ich auch mit einem Textmarker aus was ich gestickt habe. So seh ich noch was drunter ist. Wenn der Fehler nicht zu sehen ist für andere, dann lass ich es, wenn er auffällig wäre oder alles andere "verschiebt" dann mach ich wieder auf. Ist zwar mühsam, aber muss dann sein. Versuch aber lieber zweimal zu schauen.
Wie gesagt, die meisten Fehler sieht außer einem selber sowieso keiner. :kichern: So ist es dann auch wirklich ein Unikat.
Benutzeravatar
Yvonne77
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1164
Registriert: 11.2010
Wohnort: Öhringen
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon ankebluemi973 » 4. Jan 2012, 12:04

biene62 hat geschrieben:wenn hier keiner zuhört und alle fest die Ohren zumachen kann ich ja einen ganz schlimmen Trick verraten.

wenn ich übersehen habe, dass ich ein Kreuz z.b. dunkelrot anstatt hellrot zu machen, komm ich da noch mal mit dem Faden vorbei und ((((((sticke drüber)))))) ich habs mal ausprobiert und es funktioniert. Allerdings hab ich noch nie mehr wie --3 Stück in einem Bild gemacht und auch nur wo rundrum eh alles zugestickt ist. Also nicht bei so allein-stehenden Teilen.

:floet2: :floet2: :floet2: :floet2: :floet2:
Liebe Grüße,
Anke
mit Papa fest im Herzen
Benutzeravatar
ankebluemi973
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 887
Registriert: 11.2010
Wohnort: 18445 Preetz
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Adriette » 4. Jan 2012, 13:14

Das mit den Fehlern kenn ich auch - ich sehe die noch in 20 Jahren :also:

Aber, da ich nichts auf meinen Vorlagen abstreiche, habe ich bei größeren Fehlern kein Problem, es zu korrigieren. Dann mache ich es auch. Kleinere Fehler versuche ich, zu "verstecken", in dem ich drumherum anpasse, wenn möglich.
Aber ärgern tue ich mich immer tierisch darüber!
Benutzeravatar
Adriette
 

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Manu77 » 4. Jan 2012, 13:22

ich streiche auch ab und beim HAED kommt es pro Seite schon vor, dass ich am Schluss noch einzelne Konfetti-Löcher leer habe auf dem gestickten obwohl ich sicher war, nichts ausgelassen zu haben und auch alles abgestrichen ist, dann geht dann die grosse Zählerei los um rauszufinden welche Farbe es genau ist, bis jetzt hab ich es noch immer rausgefunden :kichern:

Hab aber auch schon bei anderen Projekten ein Kreuz mach "überstickt" weil ich gemerkt habe das es falsch ist, wenn es grobe Fehler sind die man merkt korrigier ich sie, ansonsten wirds gelassen, denke da sind wir uns fast alle einig :kichern:
Liebe Grüsse Manu
Benutzeravatar
Manu77
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1122
Registriert: 11.2010
Wohnort: Schafisheim
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Emmmma » 4. Jan 2012, 13:25

Wenn ich den Fehler wunderbar kaschieren kann, ärgert er mich nicht. Wenn aber das Kaschieren mit harten Kompromissen einhergeht, dann trenne ich lieber auf, ehe ich mich ärgere.

Ich muss was gestehen. Bei meinem Train habe ich an der "Nase" (dem Grill?) der Lok ein helles Kästchen gemacht, wo eigentlich schwarz sein sollte. Ich habe weder aufgetrennt noch drübergestickt, sondern einfach einen schwarzen Filzstift an den hellen Stoff gemacht :floet2: Dachte mir halt "Auftrennen kann ich immer noch", aber ich muss sagen, man sieht es gar nicht :kichern:
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron