Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 04:04

Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon nobody » 4. Jan 2012, 14:23

biene62 hat geschrieben:wenn hier keiner zuhört und alle fest die Ohren zumachen kann ich ja einen ganz schlimmen Trick verraten.

wenn ich übersehen habe, dass ich ein Kreuz z.b. dunkelrot anstatt hellrot zu machen, komm ich da noch mal mit dem Faden vorbei und ((((((sticke drüber)))))) ich habs mal ausprobiert und es funktioniert. Allerdings hab ich noch nie mehr wie --3 Stück in einem Bild gemacht und auch nur wo rundrum eh alles zugestickt ist. Also nicht bei so allein-stehenden Teilen.


genauuu, so mach ich das auch, die kleinen, kleinsten Fehler sieht man ja nur selbst, ich trenne nur wenn es Viele sind was man

nicht kaschieren kann. Im übrigen zeigt man hier auch mal einen Fehler den ich selbst noch nicht gesehen habe. So isses richtig :kichern:

LG Juliane
Benutzeravatar
nobody
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1427
Registriert: 11.2010
Wohnort: bei Berlin,aus Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Lysinn » 4. Jan 2012, 16:03

Bei mir fängts ja schon VOR dem sticken an: da verzähl ich mich gerne mal beim Abzählen und Markieren des Stoffes... :girldenken:
Dann heißt es meist- alles nochmal abwaschen und neu zeichnen... :dfbgirliewutheulen:
Liebe Grüße von Jessi

Bild
Benutzeravatar
Lysinn
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 261
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon chris » 4. Jan 2012, 20:50

Nina hat geschrieben:1.) Ich streiche alles brav ab und wenn ich denke, ich habe die Seite fertig (wenn ich die Vorlage betrachte), sind noch 2-3 "Löcher" über, also Stellen, wo ich vergessen habe zu sticken. (oder ich habe wieder aufgetrennt und nicht sofort neu gestickt, es war auf der Vorlage aber schon weggestrichen.)


Passiert mir auch, meistens fällt es mir aber schon vorher auf und ich kringel mir die Stiche dann mit einem Kugelschreiber ein, so das ich am Ende weiß welche Farbe es ist. Weil für 1-2 Stiche wechsele ich nicht den Faden, das mache ich dann am Schluss.

Nina hat geschrieben:2.) Ich vertue mich ab und zu mit der Farbe, wenn ich im Hintergrundteil z.B. übersehe, das ein Kreuzchen zwischen 100 anderen eine andere Farbe hat und ich alles mit der gleichen Farbe ausfülle.


Ich markiere mir alle Stiche einer Farbe, die ich gerade sticken möchte, schon vorher mit einem Textmarker, da fällt es dann schon eher auf wenn dort eine andere Farbe ist.

Nina hat geschrieben:Ich schlage mich dann immer recht lang mit der Entscheidung herum, ob ich es auftrenne und neu mache oder so lasse.
Bei 2 kaum zu unterscheidenden Farbtönen ist die Entscheidung allerdings schnell klar...

Wie geht es Euch, kennt Ihr das oder habt Ihr es einfach besser drauf als ich? Korrigiert Ihr jeden kleinen Fehler oder nur die "wesentlichen"?


Auch bei kleinen Fehlern korrigiere ich aber so wie die meisten, ich sticke mit der richtigen Farbe drüber :floet2: . Größere Fehler, mehr als 3 Stiche, mache ich aber nochmal auf :girlja:
Liebe Grüße
Christina

http://sturmhund.de
Benutzeravatar
chris
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 254
Registriert: 11.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon biene62 » 5. Jan 2012, 07:42

aaa puh jetzt bin ich aber erleichtert, dass noch ein paar drübersticken. Ich dachte das wär die schlimmste Sünde überhaupt. Bei einem Kreuz geht das schon mal, aber ich möcht nicht wissen, wie es bei 10 Kreuzen auf einem Fleck ist, die heben sich bestimmt hervor.

Ich hab jetzt noch kein Bild an der Wand, wo ich sagen könnte : da oben rechts 2 cm vom Rand das blaue ist verkehrt ..... oder so. Ich weiß es glaub schon gar nicht mehr sobald ich das Bild fertig hab. Na ja hängen ja keine dramatischen Dinger rum :girlfreu:
Bild
"Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig und allein das Durchhalten." Katharina von Siena
Benutzeravatar
biene62
Nesthocker
Nesthocker||
 
Beiträge: 643
Registriert: 11.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Kathleen » 7. Jan 2012, 15:58

Also ich trenn fast alles wieder auf, was falsch ist. Hab da den totalen Splean *ggg* Nur, wenn mans wiiiiirklich kaum sieht z.B. in nem Konfettifeld, da mach ich das nicht. aber sonst trenn ich meist zwei drei Kreuzchen drum rum auf, verstech die Fäden und korrigier. Oder wie damals bei meinen Mermaids, wo ich zwei Reihen doppelt gestickt hatte, weil Anleitung falsch zusammen geklebt o.O da hab ich n mega großes Stück nochmal aufgemacht. Dafür lagen die dann aber auch orgendlich lange in der Ecke, bis ich das endlich über mich brachte *gg*
Aber mit drüber sticken hab ich noch nie gemacht. Hab das glaube mal probiert, und dann stach mir immer dieses eine Kreuz ins Auge ^^ Seidem trenn ich lieber nochma auf *g* Jaja, ich bin da bissl :dfbgirliefreu:
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Xtine1711 » 23. Jan 2012, 17:40

Ich mache dann auch immer alles wieder auf...dauert zwar doppelt so lange, aber ich kann nicht anders.

Mich würde es sonst immer stören :dfbgirliefreu:
Benutzeravatar
Xtine1711
 

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon flori2010 » 23. Jan 2012, 17:49

genau, so mache ich es auch. Wenn ich einen Fehler entdecke wird alles wieder aufgemacht bis zu dem Fehler. Da bin ich gnadenlos. Allerdings liegt es dann auch bei mir manchmal nur noch in der Ecke.

Bei meinem Geburtsbild habe ich mich einmal verzählt, okay wieder aufgemacht. Kurz darauf habe ich dann noch gemerkt, das ich 2 Farben verwechselt habe, da kam das Bild in die Tonne und ich habe nochmal von vorne angefangen. Ich war aber richtig sauer :dfbboxen: und es wäre nicht fertig geworden wenn ich es nicht hätte verschenken wollen.

Liebe Grüße
Angelika
Liebe Grüße
Angelika
Benutzeravatar
flori2010
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 407
Registriert: 11.2011
Wohnort: Kieler Förde
Geschlecht: weiblich

Re: Kleine Sünden straft der Stick-Gott sofort...

Beitragvon Amethysta » 24. Jan 2012, 11:44

Kathleen hat geschrieben:Also ich trenn fast alles wieder auf, was falsch ist. Hab da den totalen Splean *ggg* Nur, wenn mans wiiiiirklich kaum sieht z.B. in nem Konfettifeld, da mach ich das nicht. aber sonst trenn ich meist zwei drei Kreuzchen drum rum auf, verstech die Fäden und korrigier. Oder wie damals bei meinen Mermaids, wo ich zwei Reihen doppelt gestickt hatte, weil Anleitung falsch zusammen geklebt o.O da hab ich n mega großes Stück nochmal aufgemacht. Dafür lagen die dann aber auch orgendlich lange in der Ecke, bis ich das endlich über mich brachte *gg*
Aber mit drüber sticken hab ich noch nie gemacht. Hab das glaube mal probiert, und dann stach mir immer dieses eine Kreuz ins Auge ^^ Seidem trenn ich lieber nochma auf *g* Jaja, ich bin da bissl :dfbgirliefreu:


Juchu, ich bin nicht allein! :girlhuepfen: Ich bin auch so bekloppt! :dfbgirliefreu:
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 417
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron