Aktuelle Zeit: 9. Dez 2016, 06:44

hilfslinien

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: hilfslinien

Beitragvon Ursula S. » 21. Sep 2011, 14:06

:emot43_hello: zusammen!

Gibt es eigentlich jemanden, der so wie ich ohne Hilfslinien stickt?
Ich reihe lediglich den Rand vor, und arbeite mich dann von links nach rechts vor.

Liebe Grüße Ursula
Liebe Grüße Ursula
Benutzeravatar
Ursula S.
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 486
Registriert: 01.2011
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: weiblich

Re: hilfslinien

Beitragvon Bettina » 21. Sep 2011, 14:58

:emot43_hello:

ich arbeite auch ohne Hilfslinen. Ich markiere mir die Mitte und sticke meistens ( fast immer ) von unten nach oben
Benutzeravatar
Bettina
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 227
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich

Re: hilfslinien

Beitragvon Kira » 21. Sep 2011, 16:25

Ich markiere nur in den großen Bildern, oder wenn ganz viel freie Fläche (als Hintergrund) ist. Im zweiten Fall aber nur den betroffenen Bereich.
Benutzeravatar
Kira
 

Re: hilfslinien

Beitragvon Emmmma » 21. Sep 2011, 16:49

Bei kleinen Bilder, wie z.B. dem Puuh Quadrat für Emily oder meinem Mother's Bliss, arbeite ich ganz ohne Hilfslinien.
Nur bei HAED brauch ich definitiv Hilfslinien, bei dem ganzen Konfetti :-)
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: hilfslinien

Beitragvon Nina » 21. Sep 2011, 18:01

Ich habe es mir angewöhnt zumindest den Bereich zu markieren, der gerade in Arbeit ist.
Bei Beginn finde ich es praktisch die Größe des Gesamtbilds zu ermitteln und zu markieren , besonders da ich immer oben Links anfange
Liebe Grüße,
Nina
Nina
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 379
Registriert: 02.2011
Geschlecht: weiblich

Re: hilfslinien

Beitragvon needle » 21. Sep 2011, 18:36

Ich arbeite auch ohne Hilfslinien.
Meistens sticke ich von der Mitte aus.

Bei der Flower Bride habe ich aber unten rechts begonnen und Länge und Breite
ausgezählt.
Beim jetzigen war ich zu faul und hab nur die Hälfte oben und nach unten
ausgezählt und dann links oben begonnen.
Bis jetzt geht es ohne Hilfslinien.
Benutzeravatar
needle
 

Re: hilfslinien

Beitragvon sweetrose1984 » 21. Sep 2011, 20:58

Ich arbeite ebenfalls ohne Hilfslinien und sticke auch meist von der Mitte aus. Beim HAED hab ich allerdings oben links begonnen
The Greatest Thing You'll Ever Learn, Is Just To Love And Be Loved In Return (Zitat aus "Moulin Rouge")

Wer nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt (Zitat aus "Schindlers Liste")
Benutzeravatar
sweetrose1984
Nesthocker
Nesthocker||
 
Beiträge: 573
Registriert: 11.2010
Wohnort: Witten
Geschlecht: weiblich

Re: hilfslinien

Beitragvon Kathleen » 21. Sep 2011, 21:07

Also ich muss sagen, ich hab früher auch komplett ohne Hilfslinien gestickt. Ich wär für das einziehen der Fäden viel zu faul gewesen *gg* Die Mermaids hab ich zb ohne gestickt.

Aber jetzt mit dem Trickmarker gönn ich mir ab und an den Luxus. Es kommt halt doch ab und an vor, dass man sich doch mal verzählt *g*
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: hilfslinien

Beitragvon Deianeira » 22. Sep 2011, 02:38

Bei meinem HAED habe ich mir die einzelnen Seiten mit Nähgarn markiert.

Am liebsten sticke ich aber ohne Hilfslinien. Meistens fange ich irgendwo in der Mitte an und sticke dann Farbe für Farbe. Nur wenn ich mich bei einem Projekt mehrmals versticke, ziehe ich ein paar Hilfslinien ein.
Benutzeravatar
Deianeira
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 452
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron