Aktuelle Zeit: 9. Dez 2016, 06:47

HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Beitragvon Nashibirne » 13. Mär 2013, 21:00

Hi Sweetrose,

danke Dir. Ich möchte gerne oben links anfangen. Aber ich kann ja nicht einfach am äußeren Stoffrand ansetzten... Man muss ja dann die Ränder am Ende alle noch umnähen so wie ich das gelesen habe, deswegen muss ja etwas übrig bleiben und das Bild sollte relativ mittig sein. Ich hoffe ich konnte mein Problem jetzt besser beschreiben.

Liebe Grüße

Nashi
Nashibirne
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Beitragvon sweetrose1984 » 13. Mär 2013, 21:07

Den Stoff sollte man immer vor Beginn umnähen, umketteln, etc. damit der Stoff nicht ausfranst!

Du wirst den Stoff ja hoffentlich ausreichend groß bestellt haben. Ich hab bei mir lediglich 5 cm Rand gelassen, da ich vorhabe, das Bild gesamt einzurahmen, so dass kein weißer Rand zu sehen ist. Entsprechend wäre es eigentlich egal, ob du auf der einen Seite 5 cm hast und auf der anderen Seite 10 cm. Man spannt das Bild so ein, dass es "passt". Verstehst du, was ich meine?
The Greatest Thing You'll Ever Learn, Is Just To Love And Be Loved In Return (Zitat aus "Moulin Rouge")

Wer nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt (Zitat aus "Schindlers Liste")
Benutzeravatar
sweetrose1984
Nesthocker
Nesthocker||
 
Beiträge: 573
Registriert: 11.2010
Wohnort: Witten
Geschlecht: weiblich

Re: HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Beitragvon Nashibirne » 13. Mär 2013, 21:25

Ja so ungefähr habe ich mir das gedacht. Danke für die Bestätigung.

Lg
Nashibirne
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Beitragvon Emmmma » 14. Mär 2013, 06:34

Ich rechne immer aus, wie groß das Bild in cm wird. Danach messe ich es auf dem Stoff so ab, dass auf jeder Seite etwa 5-10cm übrig bleiben. Meistens haut das sehr gut hin. Ansonsten ist es vielleicht 2-3 Kreuze "verschoben", was man aber bei diesen Riesenbildern meist gar nicht sieht. Besonders dann nicht, wenn man das Bild einrahmt, denn dann verschwindet der weiße Rand.
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Beitragvon Nashibirne » 14. Mär 2013, 11:00

Danke für eure Tipps. Ist es eigentlich bei Stickvorlagen die man als PDF bekommt generell so geregelt, dass sie links oben im Bild beginnen und dann fortlaufend sortiert sind? Oder kann es auch einmal vorkommen das da ein anderes Ordnungssystem angewendet wird?

LG
Nashibirne
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Beitragvon Digitalgirly » 14. Mär 2013, 11:30

Denke mal, bei pdf Dateien ist es immer so angeordnet, da eine pdf-Seite ja immer DIN A4 entspricht. Wenn du sie ausdrucken und aneinander/untereinander kleben würdest, würdst du so ne Vorlage bekommen, wie man es aus Packungen gewohnt ist.
Du kannst aber auch dort in der Mitte anfangen, wenn du möchtest. Sie ist immer markiert. Es ist nur bei HAED durch die vielen Seiten oft einfacher in einer der Ecken zu beginnen.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: HAED neu entdeckt, voll begeistert und keine Ahnung

Beitragvon fuzzimama » 14. Mär 2013, 13:08

Da die allermeisten HAED Vorlagen komplett, also Motiv, Hintergrund und sonstiges Drumherum gestickt werden, finde ich persönlich es praktischer aus einer Ecke heraus zu starten und alles von links nach rechts (bei mir) abzuarbeiten.
Anders ist es bei Vorlagen, wo nur das Motiv gestickt wird, da fange ich am Liebsten am höchsten Punkt des Motivs an, der liegt meist relativ in der Mitte.

Wie man es für sich selber am Schlauesten anstellt ist aber absolut Geschmackssache, da muss jeder seine eigene Linie finden, da gibt es keine Vorschriften.
Benutzeravatar
fuzzimama
 

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron