Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 00:08

Jeans Knopf "nähen"

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Jeans Knopf "nähen"

Beitragvon alviseluva » 27. Jan 2011, 09:00

Hallo ihr lieben,

ich habe heute mal ein etwas anderes Anliegen.
Bei meiner Lieblingsjeans ist der Knopf kaputt gegangen.
Der Knopf selbst geht immer wieder von diesem Stift ab, der im Stoff drin ist.
Wisst ihr, wie ich da einen neuen Knopf rein bekomme ohne den Stoff kaputt zu machen? Geht das überhaupt??
Wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
Benutzeravatar
alviseluva
 

Re: Jeans Knopf "nähen"

Beitragvon Sticklisel » 27. Jan 2011, 09:04

es gibt Nietknöpfe mit Zange zu kaufen
bei Karstadt oder im Bastelladen
das geht ganz gut
Benutzeravatar
Sticklisel
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 802
Registriert: 11.2010
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: weiblich

Re: Jeans Knopf "nähen"

Beitragvon Kathleen » 27. Jan 2011, 12:25

Also ich hab auch schon ab und an nen Jeansknopf verloren und da gibts in Läden (Nähläden) mit guter Knopfauswahl auch Jeansknöpfe zu kaufen. Also auch einzeln. Und das ist dann je ein Oberknopf und ein son Stift, der von unten rein kommt. Da brauchste auch keine Zange, einfach die Niete durch gen Stoff drücken, den Knopf drauf, Stück Holz oder so drauf und mitm Hammer drauf. Das rastet dann ein. Wenn bei dir nur die Niete abgeniffelt ist, müsste das helfen. Und Wenn doch der ganze Knopf (in der Halterung drinne) zu kaputt ist, kannste dir da zwei neue kaufen und ran machen. Hoffe das hilft dir weiter =)
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Jeans Knopf "nähen"

Beitragvon alviseluva » 31. Jan 2011, 15:29

Danke euch, ich werde dann mal bei Gelegenheit mit der Jeans in dem Laden vorbei gehen und einen passenden Knopf raussuchen...
Knöpfe hat sie nämlich ganz viele.
Benutzeravatar
alviseluva
 

Re: Jeans Knopf "nähen"

Beitragvon chris » 31. Jan 2011, 20:52

Für ganz kleines Geld und super schnell machen das bei uns die Änderungsschneidereien.

Meist muss man ja gleich mehrere Knöpfe kaufen, dazu noch die Zange, da ist das andere günstiger.

Jeans lasse ich fast nur dort reparieren.
Liebe Grüße
Christina

http://sturmhund.de
Benutzeravatar
chris
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 254
Registriert: 11.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Jeans Knopf "nähen"

Beitragvon Kathleen » 31. Jan 2011, 20:55

Also für die Knöpfe, die ich da bis jetzt immer angebracht hab, und ich bin son Jeans-tragen-bis-sie-auseinander-fällt-Typ ;) hab ich noch nie so ne Zange gebraucht =)
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron