Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 10:39

Fotodecke

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Fotodecke

Beitragvon Kathleen » 11. Jul 2011, 19:37

Also ich muss euch ja gestehen. Ich bin die letzte Woche total fremd gegangen. Hab kein einziges Kreuz gemacht. :girldenken:

Aber jetzt muss ich euch natürlich auch verraten, warum ich nicht zum Sticken kann, bzw. was ich statt dessen gemacht hab ;)

Anlass für das ganze war der 30. Geburtstag einer Freundin. Ja, was schoss mir also als Idee in den Kopf, eine Decke mit haufen Fotos von uns von damals drauf. Ja, da nahm das Drama seinen Lauf. Und es war wirklich ein Drama ^^ Am Anfang dachte ich noch, es wäre alles ganz einfach. Als erstes hab ich mir Freezer Paper bei amazon gekauft. Das ist eine Art Papier, die eine dünne Wachsschicht auf der einen Seite hat. Als nächstes gings zu Ikea, weißen Stoff kaufen, grünen Stoff kaufen und ne schwarze Plaid Kuscheldecke. Zuhause dann alles einmal durchgewaschen. Als nächstes wurde der weiße Stoff auf A4 Größe gebügelt und dann wurde ein Blatt Freezer Paper draufgebügelt. Parallel dazu, hab ich ganz viele Fotos aus der Vergangenheit rausgesucht und in Excel so verkleiner und gedreht, dass ich am Ende rund 30 Seiten mit je 5 Bildern hatte. Und wozu nun das Papier fragt ihr euch *gg* Das ganze dient dazu, damit der Stoff stabilisiert ist, damit ich den wiederum einfach durch meinen Drucker jagen kann ;) Das ganze ging auch absolut problemlos. Hab nacheinander 30 Seiten ausgedruckt, alles super. Das Papier kann man danach ganz einfach wieder abziehen und wieder verwenden. Auf die Idee bin ich gekommen, dank einer Anleitung, über die ich mal im Inet gestolpert bin. Die Dame aus der Anleitung hatte die wasserfeste Druckerfarbe dann noch einfach mit Mod Podge, einem Mittel, was eigentlich für Serviettentechnik auf Stoff verwendet wird, fixiert. Ja, so einfach hab ich mir das auch gedacht. Aber was passierte, nachdem ich die ersten paar Striche mit dem Zeug auf meinem Stoff gemacht hab? Genau... alles verschmierte ^^ Und da ging dann das Drama los. Hab alles mögliche probiert die Tinte zu fixieren. Vor allem mit ganz viel Bügeln, Waschen, Warten, Testen, Bügeln etc... Das Bügeln fixierte die Farbe nur leider auch nicht. Dann hab ich das ganze noch mit meinem Laserdrucker probiert. Es hieß ja immer, der Packt das mit dem Papier nicht, bzw. dass der Laserdrucker zu warm wird und sich dann das Papier ablöst. Aber so war es nicht. Aber dann beim ersten Waschversuch... Die Tinte vom Laserdrucker hatte es nicht eingebrannt. Ging anscheinend nicht auf dem Stoff. Ich hab dann irgenwann rausgefunden, wenn ich mitm Laserdrucker drucke und das ganze dann mind. 3min bügel, brennt sich die Farbe in den Stoff ein und ist fixiert. Leider hab ich aber nur nen schwarz weiß Laserdrucker. Und das schlimmere Problem war, ich hatte nichtmehr genug Stoff für alle Bilder und 30 Seiten, je 3min bügeln... Ne, das wollte ich mir eig. nicht antun... Irgendwann hatte ich dann nochmal so eine Seite ausm Tintenstrahldrucker vorsichtig durchs Wasser gezogen und festgestellt, das es nur das blau auswäscht. Warum auch immer. Also hab ichs dann riskiert, alle Blätter vorsichtig ausgewaschen. Jetzt war zwar überall das doch noch alles klappen würde, war echt positiv *g* Ich hatte nämlich die Hoffnung echt schon ausgegeben.
Naja, nachdem alles ausgewaschen war, das Zeug erstmal in n Trockner gepackt. Danach ging der Spaß weiter. Ich hab erstmal alle Fotos mit einer Zickzackschere ausgeschnitten. Und dann wurde JEDES Foto mit diesem Mod Podge eingeschmiert... Das alles auf ner Folie aufm Fußboden ausgebreitet und das Ganze sah dann so aus:

Bild

und gegenüber noch den Rest auf einer Folie auf meinem Minibügelbrett ^^

Bild

Dann kam, was ich eigentlich vermeiden wollte. Jedes Foto 3min lang bügeln… Es war echt ein Spaß… Soviel bügel ich sonst im ganzen Montag nicht XD

Naja, nachdem das endlich geschafft war, konnte es ans nähen gehen. Als erstes hab ich die Decke mit grünem Stoff umrandet und den Schriftzug „memories“ (Erinnerungen) aus Filz in die Mitte genäht.
Danach wurden alle 150 Fotos auf der Decke plaziert und bissl hin und her geschoben und dann alle Fotos mit je zwei Stecknadeln fixiert. Und dann ab an die Nähmaschine. Das Schlimmste war eigentlich, dass ich durch das Drehen ab und an, den fast kompletten Stoff durch den Arm der Nähmaschine drunter durch quetschen musste. Und das mit Nadeln drinne. Ich hab mich mehr als einmal gepieckst und meine Beine sehen zerkratzt aus (hatte kurze Hosen an)

Nachdem ich dann gut 1/5 genäht hatte, hab ich die Decke nochmal ausgebreitet und hab alle Fotos nochmal rings herum festgesteckt, weil die alle verrutscht waren und ich beim nähen nicht immer gucken konnte, welche Ecke unter welches Bild gehört etc. Weil so ne Bildecke aufm Gesicht auf einem anderen Foto wäre ja schon bissi doof ^^
Also nochmal alles schön festgemacht und weiter genäht. Das ganze ging dann gute 14h so… Und es kam wie es kommen musste… es fehlten nur noch so 15 Bilder… da hebt meine Maschine die Hufe. Echt unglaublich. Es war mittlerweile schon Mitternacht und in 15min sollte mein Freund bei mir ankommen (wir pendeln immer 400km). Naja, alles drehen und dran rumdoktoren half nix. Meine Mama hat sich auch dran probiert. War nix zu machen. Schatzi war mitlerweile auch da, ich bin dann total übermüdet und gefrustet ins Bett. Am nächsten Tag sollte der Geburtstag sein und ich war total traurig, dass es nach dem langen Weg dann nun doch nix werden würde… Am nächsten morgen bin ich ins Bad getappt… Und da hing ein Zettel am Spiegel „Nähmaschine geht wieder“ Da haben doch meine Eltern tatsächlich bis nachts 2Uhr die Maschine komplett auseinander geschraubt, alles sauber gemacht und geölt und wieder zusammen gebastelt *g* Ich war überglücklich. Nun konnte ich den Rest noch festnähen. Dann aus dünnem Filz noch paar Herzln geschnitten und mit einem Knopf in der Mitte festgenäht. Als i Punkt gabs auch noch nen großen Knopf und endlich war das Werk vollbracht.

So, und wer jetzt brav mitgelesen hat, wird gespannt auf Fotos von diesem Prachtstück *g*

Bild
Mein Freund grade am drauf rum hüpfen und Fussel entfernen.

Bild Hier mal die Gesamtansicht

Bild Und hier noch eine Nahansicht, leider bissl überlichtet. Ganz so hell waren die Bilder nicht geworden =)
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Fotodecke

Beitragvon Kira » 11. Jul 2011, 19:47

WOW, also ich bin hin und weg! SO viel Arbeit und so viel Zeit und die Idee überhaupt! :2_girlie2_1: :jc_clapgirl: :2_girlie2_1:

Ich hab von dieser Transferfolie noch nie gehört, da ists fast schade, dass ich nicht nähen kann ^^
Also, da wäre ich auch gern Freundin gewesen ^^ Sie hat sich bestimmt dolle gefreut, oder?
Benutzeravatar
Kira
 

Re: Fotodecke

Beitragvon Kathleen » 11. Jul 2011, 20:10

Jau, hat sich wie sau gefreut. Aber is keine Transferfolie. Ist "nur" Papier. Und das dient nur dazu, den Stoff zu stabilisieren. Gedruckt wird direkt auf den Stoff. =)
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Fotodecke

Beitragvon Digitalgirly » 11. Jul 2011, 20:42

:augenreib: Wow, was für eine klasse Arbeit, Kathleen. :2_girlie2_1: Hut ab. Ich hätte bestimmt unterwegs die Lust verloren.
Ein einmaliges Geschenk.
Und das hält jetzt auch nen Waschgang aus?

Mein Drucker würde sicher streiken. Der mag schon mein Photopapier nicht wirklich... muss immer gaaanz viel Überredungsarbeit leisten. :kichern:


Total OT, aber die Märchenbücher auf dem ersten Foto hab ich auuuch. :griiins:
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: Fotodecke

Beitragvon Yvonne77 » 11. Jul 2011, 20:46

Wow, da steckt ja ne Menge Arbeit drinne. Sieht aber toll aus und ist wirklich eine großartige Idee. :2_girlie2_1:
Benutzeravatar
Yvonne77
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1164
Registriert: 11.2010
Wohnort: Öhringen
Geschlecht: weiblich

Re: Fotodecke

Beitragvon needle » 11. Jul 2011, 21:08

Die Decke ist super geworden :2_girlie2_1: :2_girlie2_1:
Benutzeravatar
needle
 

Re: Fotodecke

Beitragvon Kathleen » 11. Jul 2011, 21:16

*hihi* das mit den märchenbüchern ist ja lustig. die hab ich schon, seit ich noch gaaaanz klein bin ^^

Also in die Waschmaschine würd ichs nicht unbedingt stecken. aber handwäsche hält es ohne probleme aus.
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Fotodecke

Beitragvon Kira » 11. Jul 2011, 21:21

Ah, hattest du ja auch geschrieben, hab ich wohl überlesen :floet2:
Benutzeravatar
Kira
 

Re: Fotodecke

Beitragvon Digitalgirly » 11. Jul 2011, 21:27

Ich hab sie mal als Komplettpaket von meinem Opa zu Weihnachten bekommen... vor 16 - 17 Jahren oder so. :kichern:

Aw, das ist toll. Dann kann sie deine Freundin jetzt schöööön lange begleiten, wenn man sie sogar ohne Probleme waschen kann.
Bild
Benutzeravatar
Digitalgirly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1563
Registriert: 11.2010
Wohnort: Meck-Pom
Geschlecht: weiblich

Re: Fotodecke

Beitragvon Skarlett » 11. Jul 2011, 21:32

Die Decke ist echt suuuuuuuuuuper geworden. Da ist es echt ne überlegung wert das selber irgendwann mal zu probieren:)
Skarlett
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 127
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron