Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 11:27

Steffis Klöppelarbeiten

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon darkangel » 9. Mai 2012, 08:40

Wie Kathleen ja schon in einem anderen Thread erwähnt hat, hat sie mir Klöppeln beigebracht. Und was soll ich sagen, gerade mal zwei Wochen dabei und schon kann ich sagen, dass ich ein neues süchtigmachendes Hobby gefunden habe.

Angefangen hat alles mit diesem Erstlingswerk, geklöppelt mit viel zu dickem Häkelgarn und auf geborgter Ausrüstung:
Bild

Schon bei diesem Teil habe ich gemerkt wie viel Spaß mir Klöppeln macht und bin gleich zwei Tage nachdem ich es gelernt hatte in ein Handarbeitsgeschäft gegangen um mir selbst eine Grundausrüstung zu kaufen, also ein Kissen, einen Tischständer, ein paar Stecknadeln, fürs erste 10 Paar Klöppel, Stärke, ein teures Garn, mehrere preiswerte dünnere Häkelgarne für die Übungsstücke und ein Buch, das wie ein Klöppelkurs aufgebaut ist.
Seit ich in Besitz dieser Ausrüstung bin, bin ich in meiner Freizeit vom Klöppelkissen nicht mehr wegzubekommen und Klöppel eine Lektion nach der anderen aus dem Buch. Ich glaube den Urlaub von meinem Freund hab ich ihm damit ganz schön versaut. Denn ich wollte eigentlich den ganzen Tag nur Klöppeln. Herausgekommen dabei sind diese Stücke:

Bild
Diese Spirale soll mal noch eine Blüte werden. Dazu wird durch die Innenkante ein Faden gezogen und zusammengerafft. Das ist aber ersteinmal nur eine Probe gewesen. Eventuell mache ich mir davon aber noch in Türkis vier Stück, weil ich demnächst zu einer Hochzeit eingeladen bin und noch auf der Suche nach einem türkisfarbenen Haarschmuck bin.

Bild

Bild

http://i46.tinypic.com/2lnbgg5.jpg

Bild

Und mein bisheriges Lieblingsstück, das erstemal mit richtigem dünnem Klöppelgarn geklöppelt:
Bild

Im Moment sitze ich an einem Herz mit einer Rose aus dem mal ein Fensterbild entstehen soll für meine Mutter zum Muttertag. Dazu habe ich meine Ausrüstung schon aufgestockt und mir nochmal Klöppel und Nadeln und noch zwei Vorlagenbücher nachgekauft habe. Ersteinmal viel Geld was ich investiert habe, aber wenn man die Ausrüstung ersteinmal hat ist Klöppeln ja eine recht preiswerte Handarbeit, da man ja immer nur noch das Garn braucht.
Ihr dürft also gespannt sein auf weitere Werke.
Benutzeravatar
darkangel
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon Amethysta » 9. Mai 2012, 09:00

Woah! Du lernst aber schnell! Und das noch ohne Kurs!
Ich hätt vor lauter Mund-offen-stehend bald in mei Dibbl gesabbert. :2_girlie2_1:

Meine Schwester hat es mir beigebracht, ich habe auch eine komplette Ausrüstung, aber mir fehlt da irgendwie das Mojo für. Ich weiß nicht. Irgendwie isses nich so meins, obwohl ich es toll finde. Ich verspann mich total, hab Genickschmerzen und erst die Fingerfertigkeit....
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 415
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon flori2010 » 9. Mai 2012, 16:52

@Steffi: toll was Du da schon alles geklöppelt hast :2_girlie2_1: :2_girlie2_1: Ich finde es total faszinierend, auch den Frauen dabei zuzusehen, aber nein das fange ich auf keinen Fall auch noch an :girlnein: :girlnein: - egal ob es günstig ist oder nicht. Aber sticken ist doch auch gar nicht so teuer, wenn man erstmal einen Grundbestand an Stoffen und Stickgarnen hat, oder :girlgruebeln:

@Amethysta, wohin hättest Du fast gesabbert? :girldenken: Kenn ich nicht :girlnein: :girlnein:
Liebe Grüße
Angelika
Benutzeravatar
flori2010
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 407
Registriert: 11.2011
Wohnort: Kieler Förde
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon Amethysta » 10. Mai 2012, 08:29

'E Dibbl' ist eine große Tasse, ein Haferl. Kathleen, wirds, denke ich mal, auch kennen.
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 415
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon Emmmma » 10. Mai 2012, 09:16

Ich kann nur sagen WOW!
Bin total beeindruckt.
Dein Lieblingsstück (das unterste) gefällt mir auch am besten. Doch auch die anderen sind einfach klasse geworden.

Ich finde es toll, dass du da ein neues Hobby für dich entdeckt hast, das so ganz offensichtlich absolut deinem Talent entspricht.
Weiter so!

Wenn du den türkisfarbenen Haarschmuck fertig hast, dann wäre ich neugierig, wie der in deinem Haar aussehen wird. Also das Foto nicht vergessen ^^
Liebe Grüße
Krisy

Mein Blog: Emmmmas Welt

Meine Projekte:
Crazy Wonderful Owl Family
Train of Dreams
Noah's Arc
Benutzeravatar
Emmmma
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 3280
Registriert: 11.2010
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon Reggi » 11. Mai 2012, 22:47

Einfach Klasse. ich bewundere je die so etwas kann.
Auf dem Hansemarkt , jedes Jahr im November in Dortmund,da werden alte Handwerke gezeigt.Dort sitzt auch immer eine Klöpplerin.Da schau ich immer stundenland ganz fasziniert zu.
Benutzeravatar
Reggi
 

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon Kathleen » 13. Mai 2012, 19:42

Sehr schöne Werke. Und immer weder schön, jemandem mit einem neuen spaßmachenden Handwerk anzustecken ;)

Und ja, s Dippl hat mir auch sofort was gesagt *g* Sowas wie ä Näppl halt ;)
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon Amethysta » 14. Mai 2012, 08:43

Kathleen hat geschrieben:Sehr schöne Werke. Und immer weder schön, jemandem mit einem neuen spaßmachenden Handwerk anzustecken ;)

Und ja, s Dippl hat mir auch sofort was gesagt *g* Sowas wie ä Näppl halt ;)


Ja nu genau! :girlja:
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 415
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon nobody » 14. Mai 2012, 09:46

Deppi, Neppi oder n Schälchen Heeßen, alles klar !

ich find die Klöppelei auch irre, haste fein gemacht, fang ich aber nicht mehr an. Die Zeit reicht kaum zum Sticken :anmache2:

LG Juliane
Benutzeravatar
nobody
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1427
Registriert: 11.2010
Wohnort: bei Berlin,aus Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Steffis Klöppelarbeiten

Beitragvon darkangel » 15. Mai 2012, 06:54

bei mir sind handarbeiten ja immer phasenabhängig, ich hab zwar immer irgendwas in der mache, aber es gibt zeiten da kann ich die stricknadeln nicht weglegen und zeiten in denen ich nur am sticken bin, da ich in letzter Zeit weder lust zu dem einen noch zu dem anderen hatte (leidergottes, denn in 10 tagen muss ein Hochzeitsstickbild fertig sein und ich quäl mich da grad ganz schön durch) kam mir ein neues hobby ganz gelegen.
Der Bann ist übrigens ungebrochen, ich sitze immer noch in jeder freien Minute, allerdings im Moment eher notgedrungen, bis zu der Hochzeit zu pfingsten muss nämlich nicht nur das stickbild fertig sein, sondern auch noch die fünf blüten für den Haarschmuck ein Band für meine Kette und ein kleines geklöppeltes Herz für eine Glückwunschkarte.
Fotos von meinen Fortschritten kommen heut im Laufe des Tages
Benutzeravatar
darkangel
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron