Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 17:03

Handspindel 1,2+3 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Moderatoren: Yvonne77, Manu77

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Nicki47 » 20. Jun 2012, 09:11

Dankeschön michele,
nach 1 Jahr kann ich endlich mit der Handspindel umgehen, tja nu weiß ich woran das lag ;)

lg Nicki
http://www.ebbes-stricken.de/

hier treffen wir uns 1. monatlich ;)
Benutzeravatar
Nicki47
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1361
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon michele2909 » 20. Jun 2012, 09:13

:anmache2: so, woran denn?
Benutzeravatar
michele2909
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 131
Registriert: 10.2011
Wohnort: Weinsberg
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Kathleen » 20. Jun 2012, 09:52

michele2909 hat geschrieben:Kathleen,
Nicki´s Spindeln sind sogenannte Fußspindeln und haben den Drehkörper unten.
Der Faden wird über dem Drehkörper aufgewickelt.
Die Fimospindeln sind Kopfspindeln und haben den Drehkörper oben.
Der Faden wird unter dem Drehkörper aufgewickelt.


Ah, das mit der Kopfspindel sieht ja auch interessant aus. Habs mal gegoogelt. Gibts da Empfehlungen, was für Anfänger besser geeignet ist? ^^ Oder is das mehr so, dem einen liegt Kopfspindel, dem anderen Fußspindel besser?
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Kathleen
Stickoldie
Stickoldie
 
Beiträge: 2042
Registriert: 11.2010
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Amethysta » 20. Jun 2012, 10:00

Nicki47 hat geschrieben:
Amethysta hat geschrieben:Ich habe mir auch Spindeln selbst gebastet, entsprechend des Sets von Ashford. Für die Scheibe hab ich Fimo verwendet. Noch einen Holzstab durchgenudelt (mit Strohhalm Loch vorgestochen) und oben oder unten, je nachdem, nen Haken rein. Fotos liegen bei Ravelry in meinen Projekten, falls es jmd. interessiert, wie sie aussehen.

Die sehen super klasse aus, wieviel ahben die am Gewicht.

Und bevor etwas geschrieben wird.
Amethysta darf ruhig bei Mir mitposten.

lg Nicki


Ich hab schon eine gekaufte von Kromski mit 70g und da mir das Ashford-set zu teuer war habe ich es mir nachgebaut, also: 15g, 20g, 35g, 45g. Das sieht man am jeweiligen Durchmesser der Scheibe.
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 417
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Amethysta » 20. Jun 2012, 10:03

michele2909 hat geschrieben:Amethysta,
Deine Spindeln sind echt suuuuperschön :2_girlie2_1:
Haben die eine Kerbe für den Fadenlauf?

Ich persönlich komm mit Kopfspindeln besser zurecht.


Die haben keine Kerbe für den Fadenlauf, da sie am Rand durchs Backen sowieso leicht gerillt sind.
Aber wenn ich doch noch eine brauche, mach ich die mit meinem Treml rein und dann passt das. :connie_5:
Ich komm auch mit Kopfspindeln besser zurecht. Die eiern nicht so. Bei Fußspindeln reißt mir der Faden öfter. Bin allerdings auch nicht so eine geübte Spinnerin. (außer im Kopf) :kichern:
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 417
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Amethysta » 20. Jun 2012, 10:04

Kathleen hat geschrieben:
michele2909 hat geschrieben:Kathleen,
Nicki´s Spindeln sind sogenannte Fußspindeln und haben den Drehkörper unten.
Der Faden wird über dem Drehkörper aufgewickelt.
Die Fimospindeln sind Kopfspindeln und haben den Drehkörper oben.
Der Faden wird unter dem Drehkörper aufgewickelt.


Ah, das mit der Kopfspindel sieht ja auch interessant aus. Habs mal gegoogelt. Gibts da Empfehlungen, was für Anfänger besser geeignet ist? ^^ Oder is das mehr so, dem einen liegt Kopfspindel, dem anderen Fußspindel besser?



Ausprobieren.
Es gibt extra Lernspindeln, das sind meist Fußspindeln. Mit der bin ich gar nicht zurechtgekommen. Dann hab ich mir ne Kromski Kopfspindel geleistet und schon gings anstandslos. :floet2:
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 417
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Amethysta » 20. Jun 2012, 10:07

So sehen meine ersten Spinnversuche aus: klick
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 417
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Nicki47 » 20. Jun 2012, 10:11

:2_girlie2_1: toll, für das erste sehr gut gelungen.
Spinnst du denn noch mit den Handspindeln?

lg nicki
http://www.ebbes-stricken.de/

hier treffen wir uns 1. monatlich ;)
Benutzeravatar
Nicki47
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1361
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Amethysta » 20. Jun 2012, 10:14

Zur Zeit nicht. Im Sommer schwitzen mir die Hände dabei schnell und dann kleben die Fasern so fest. Ist ein reines Winterhobby und auch eher zum Genuss als zur Produktion. Purer Luxus quasi. :connie_5:
LG, Amethysta
------
Sticken, Stricken, Perlen - ja, das ist meine Welt!
Benutzeravatar
Amethysta
Kreative
Kreative
 
Beiträge: 417
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Handspindel 1+2 selbst gemacht und gleich ausprobiert

Beitragvon Nicki47 » 20. Jun 2012, 10:23

her damit, lach. mal schauen wo mein fimo ist, anleitung habe ich dafür.

HAst du erst das fimo ausgewogen und dann noch den Stab dazu?

lg Nicki
http://www.ebbes-stricken.de/

hier treffen wir uns 1. monatlich ;)
Benutzeravatar
Nicki47
Super Süchtige
Super Süchtige
 
Beiträge: 1361
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron